How NOT to Summon a Demon Lord Artikelbild
Bild: Ajia-Do

Avex Pictures veröffentlichte vor Kurzem ein Video, das den Starttermin der Anime-Adaption von Yukia Murasakis Light Novel Sekai Maō to Shōkan Shōjo no Dorei Majutsu (How NOT to Summon a Demon Lord) ankündigt. Das Video wurde nun mit einem englischen Untertitel noch einmal veröffentlicht.

Der Anime wurde im Januar angekündigt. Die Geschichte handelt von Takuma Sakamoto, der in dem MMORPG Cross Reverie so mächtig ist, dass er von allen anderen Spielern nur „Dämonenlord“ genannt wird.

Eines Tages wird er in eine andere Welt teleportiert, hat dort aber das Aussehen wie sein Charakter im Spiel. In der neuen Welt trifft er auf zwei Mädchen, die beide Beschwörerinnen sind. Die beiden hatten ein Ritual durchgeführt, um Takuma zu beschwören und ihn zu ihrem Sklaven zu machen. Doch durch eine seiner passiven Fähigkeiten wird der Spieß umgedreht und die Mädchen werden „versklavt“.

Obwohl Takuma der stärkste Zauberer ist, hat er allerdings keine Ahnung, wie er mit anderen Menschen reden soll. Also trifft er die Entscheidung, sich wie sein Alter Ego im Game zu verhalten – der Dämonenlord.

Der Anime wird im Sommer diesen Jahres starten.

Yūta Murano führt die Regie beim Studio Ajia-do, Kazuyuki Fudeyasu arbeitet am Drehbuch und Shizue Kaneko ist für das Charakterdesign verantwortlich.

How NOT to Summon a Demon Lord erscheint seit 2014 in Japan, der achte Band wurde im August 2017 veröffentlicht.

1 KOMMENTAR

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here