Stats

Anzeige
Home Popkultur Anime IG Port gibt Pläne für neues Großprojekt bekannt

IG Port gibt Pläne für neues Großprojekt bekannt

Die Muttergesellschaft von Production I.G, Wit Studio, Xebec, Signal.MD und Mag Garde – IG Port – kündigte bereits am 13. Juli an, dass sie an einem neuen Großprojekt (Major Work) arbeiten.

Das Projekt soll im Mai 2021 erscheinen und IG Port ist gleichzeitig auch der Hauptinvestor.

Erst im Mai kündigte IG Port an, dass sie mit NTT Plala eine Kooperation eingegangen sind. Die Partnerschaft sieht vor, dass man einige Original-Anime produzieren möchte. Außerdem sollen Smartphone-Games herausgebracht werden und man wird auch an VR-, AR- und MR-Content arbeiten.

Außerdem unterhält die Firma mit ihren Studios Production I.G und Wit Studio eine umfangreiche Business-Allianz mit Netflix. Diese Allianz sieht vor, dass Netflix Anime der beiden Studios mitproduziert und in 190 Ländern in seinen Katalog aufnimmt.

Quelle Animation Business

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here