Anzeige
HomePopkulturAnime"Josie, der Tiger und die Fische" in der Vorauswahl für den Oscar

Insgesamt 26 Filme können sich Chancen ausrechnen

„Josie, der Tiger und die Fische“ in der Vorauswahl für den Oscar

Im Zuge der Kazé Anime Night holte der Publisher die berührende Geschichte „Josie, der Tiger und die Fische“ in Deutschland und der Schweiz in die Kinos. Mittlerweile hat die Academy of Motion Picture Arts and Sciences die Filme bekannt gegeben, die sich Chancen auf den 94. Academy-Award ausrechnen können, darunter auch „Josie, der Tiger und die Fische“.

Anzeige

1985 veröffentlichte die japanische Schriftstellerin Seiko Tanabe ihre Kurzgeschichte „Josee to Tora to Sakana-tachi“ („Josie, der Tiger und die Fische„). Bereits 2003 erhielt die berührende Story eine Adaption als Realfilm. Damals hatte man noch eher jüngere Zuschauer im Fokus, um diesen das Thema Menschen mit Behinderung näherzubringen.

Der Weg ist noch weit

Die Umsetzung als Anime ist für ein älteres Publikum gedacht und rückt das Leben von Menschen mit Beeinträchtigungen in Japan deutlicher in den Mittelpunkt, gerade weil es im Land immer noch gern unter den Teppich gekehrt wird.

LESEN SIE AUCH:  Kazé holt den Anime „Josee, the Tiger and the Fish“ nach Deutschland

Der Anime ist in der Kategorie „Animierter Spielfilm“ vornominiert. Insgesamt haben es 26 Filme in die Vorauswahl für die 94. Oscar-Verleihung in dieser Sparte geschafft. Aktuell laufen die weiteren Qualifizierungsprozesse, an deren Ende die sogenannte Shortlist steht. Die Titel auf dieser erhalten anschließend eine Nominierung und können dann als Sieger aus der Preisverleihung hervorgehen.

Um diese Ehrung bereits zu feiern, will Kazé „Josie, der Tiger und die Fische“ erneut in die Kinos bringen. Aktuell laufen Verhandlungen mit Häusern in Deutschland und in der Schweiz, den Anime erneut ins Programm aufzunehmen. Dafür stehen sowohl die Deutsche als auch die Original-Sprachfassung mit Untertitel zur Verfügung.

Josie, der Tiger und die Fische

Anzeige

Die junge Kumiko, die sich selbst lieber als Josie ansprechen lässt, sitzt bereits ihr ganzes Leben im Rollstuhl. Ihre Großmutter kümmert sich um die junge Frau und hält sie größtenteils vom Alltag fern. Sie hat sich deswegen ihre eigene Welt geschaffen, die aus Bildern, Büchern und ihrer Fantasie entsteht. Durch einen Unfall lernt Josie den Studenten Tsuneo kennen, der sie vor dem Schlimmsten bewahrt. Josies Großmutter bietet Tsuneo einen Nebenjob an, der vordergründig darin besteht, sich um ihre Enkelin zu kümmern.

Tssuneo träumt von einem Auslandsstudium und tut alles, um das nötige Geld dafür zusammenzubekommen. Josies loses Mundwerk machen es Tsuneo nicht immer leicht, allerdings entwickelt sich zwischen den beiden jungen Menschen eine Beziehung, die dazu führt, dass Tsuneo Josies Fantasie-Welt kennenlernt, ihr aber gleichzeitig den Weg zurück ins gesellschaftliche Leben ebnet.

Josie der Tiger und die Fische
Kazé verspricht gute Unterhaltung mit Inhalt Bild: 2020 Seiko Tanabe/ KADOKAWA/ Josee Project
Anzeige
Anzeige