• Popkultur
Home Popkultur Anime Kazé Anime Nights - Ein spannender Fall mit Detektiv Conan
Anzeige

Kazé Anime Nights – Ein spannender Fall mit Detektiv Conan

Der neuste Detektiv Conan-Film lockt die Zuschauer nun auch hier in Deutschland in die Kinosäle. Kazé brachte das Abenteuer des kleinen Meisterdetektivs im Rahmen der Anime Nights auch nach Nürnberg, ins Cinecitta.

Nur wenige Wochen nach seinem erfolgreichen Start in Japan – immerhin hat er wieder einen neuen Umsatzrekord für die Franchise aufgestellt – wird der Film nun auch hierzulande zum Erfolg. Der Kinosaal war gut gefüllt, die Stimmung der Besucher ausgelassen und die Gäste voller Vorfreude.

Kein Wunder also, dass es schlagartig still wurde, als der Film anfing. Die Zuschauer waren wie gebannt – Detektiv Conan weiß eben auch nach all den Jahren immer noch zu begeistern.

Diesmal spielt die Geschichte in Osaka, wo die Meisterschaft des japanischen Kartenspiels „Karuta“ stattfindet. Heji und Kazuha sind also auch wieder mit von der Partie. Neu hinzu kommt die Karuta-Meisterin Momiji Ooka, die erstmals im 91. Band (Kapitel 962) des Manga auftaucht. Man kann sich im Film also über alte und neue Gesichter freuen. Außerdem besticht Der purpurrote Liebesbrief mit einer fesselnden Liebesgeschichte, die neben actiongeladener Detektivarbeit und humorvollen Einlagen im Fokus steht.

Ansonsten folgt der Film natürlich dem üblichen Schema: Es gibt einen Fall, den es zu lösen gilt – und Conan überzeugt gemeinsam mit Heiji auch diesmal wieder mit seinen Schlussfolgerungen.

Zudem wurde im Anschluss an den Film ein kurzer Teaser zum 22. Film gezeigt, der nächstes Jahr in die japanischen Kinos kommen soll. Dieser Teaser hob trotz seiner Länge von knapp 20 Sekunden, in denen kaum aussagekräftiges Bildmaterial vorhanden war, die Vorfreude und die Neugier der Zuschauer auf den Film enorm an.

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Japan stellt Kommandozentrale für die Erdbebenbekämpfung während der Olympischen Spiele vor

Das japanische Verteidigungsministerium stellte am Mittwoch die Kommandozentrale, die bei einem möglichen Erdbeben während der Olympischen Spiele die Rettungsmaßnahmen koordiniert, vor.Außerdem wurde eine Übung...

Nur wenig japanische Unternehmen planen ausländische Arbeitskräfte einzustellen

Zwar hat die japanische Regierung die Möglichkeit für Unternehmen geschaffen, mehr ausländische Arbeitskräfte einzustellen um so gegen den Arbeitskräftemangel zu kämpfen, allerdings wollen nur...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück