Stats

Anzeige
Home Popkultur Anime KAZÉ veröffentlicht Anime-Kurzfilme von Studio Colorido auf Disc

KAZÉ veröffentlicht Anime-Kurzfilme von Studio Colorido auf Disc

Der Publisher KAZÉ kündigte gestern an, dass man sich die Rechte an „Typhoon Noruda“ und weiteren Anime-Kurzfilmen aus dem Studio Colorido gesichert hat.

Nachdem KAZÉ bereits im vorigen Jahr den Anime-Film „Penguin Highway“ in die deutschen und österreichischen Kinos brachte, sicherte sich der Publisher nun weitere Titel vom verantwortlichen Studio Colorido. „Penguin Highway“ selbst erscheint im März auf Blu-ray und DVD.

Vier Kurzfilme auf einen Schlag

Bei den neu lizenzierten Kurzfilmen handelt es sich um Projekte, die die Schaffensphase von Regisseur Hiroyasu Ishida und Studio Colorido abdecken. Darunter befindet sich auch der Anime „Typhoon Noruda“, bei dem der ehemalige Ghibli-Animator Yojiro Arai sein Regiedebüt feierte.

Die vier Kurzfilme, die KAZÉ auf der Disc veröffentlicht wird, sind nachfolgend aufgelistet:

  • Typhoon Noruda (2015, Yojiro Arai, 26 min.)
  • Sunny Boy & Dewdrop Girl (2013, Hiroyasu Ishida, 18 min.)
  • rain town (2011, Hiroyasu Ishida, 10 min.)
  • Fumiko’s Confession (2009, Hiroyasu Ishida, 3 min.)

Ein weiterer Kurzfilm von Hiroyasu Ishida namens „Paulette’s Chair“ aus dem Jahr 2014 befindet sich im Bonusmaterial der deutschen Ausgabe von „Penguin Highway“.

Die Geschichte von „Typhoon Noruda“ spielt auf einer isolierten Insel in einer Mittelschule, am Vorabend des Kulturfestivals. Ein Junge hört mit Baseball auf, das er sein ganzes Leben lang gespielt hat, nach einem Match gegen seinen besten Freund. Da trifft er auf ein rotäugiges Mädchen namens Noruda und ein starker Taifun trifft die Mittelschule.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige