Anime-Adaption zu Kemono Friends endet mit »to be continued«

Man muss schon ganz genau hinschauen, aber in der finalen Episode des Anime Kemono Friends tauchte die Nachricht »to be continued« auf. Womöglich erhält die Serie eine Fortsetzung. Eine genaue Ankündigung sei jedoch abzuwarten.

Seit Januar läuft die Anime-Adaption zu Nexons Smartphone-RPG Kemono Friends bei Crunchyroll im Simulcast.

Die Geschichte des Anime findet im Japari Park statt, einem “gigantischen integrierten Zoo”. Darin sind die Tiere aufgrund der geheimnisvollen “Sand Star” Substanz zu Menschen förmigen Kreaturen namens Animal Girls geworden. Japari Park ist ein Ort, den viele Menschen besuchen, um Spaß zu haben. Aber eines Tages wandert ein verlorenes Kind durch den Park. Dieses begibt sich auf eine Reise, um zurückkehren zu können. Und da sich viele Tier-Mädchen dem Anschließen wird es ein unerwartet großes Abenteuer.

Mine Yoshizaki steuerte in dem Anime die Charakterdesigns bei. TATSUKI führte beim Studio Yaoyorozu Regie und Shigenori Tanabe kümmerte sich um das Drehbuch, während Nobuyuki Abe die Tonregie übernahm und Yoshihisa Isa die Animationsregie. Yuko Shiromizu handelte als Art Director. Jede Episode besitzt lediglich eine Länge von 30 Minuten.

kemono friends

Anzeige

1 KOMMENTAR

  1. Ich wusste gleich, dass da wahrscheinlich noch eine 2. Staffel kommen wird. Klar, bei solchen Animes ist das kein Wunder.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here