• Popkultur
  • Kazé Anime Nights
Anzeige
Home Popkultur Anime KI aus Steins;Gate 0 soll Realität werden

KI aus Steins;Gate 0 soll Realität werden

Reden mit einer echten Anime-Figur

In „Steins;Gate 0“ trifft der Protagonist Okabe auf Maho Hiyajo, eine führende Wissenschaftlerin hinter dem Amadeus-Projekt. Bei Amadeus handelt es sich um eine künstliche Intelligenz (KI), die gleichzeitig über ein außergewöhnliches Speichersystem verfügt. Als erste befasst sich die geniale Makise Kurisu mit diesem Thema.

Vor dem Tod von Makise laden Hiyajo und der befreundete Wissenschaftler Professor Alexis Leskinen die Erinnerungen des Mädchens in den Computer und lassen sie somit das Kernstück der KI werden. Fortan spiegelt das Programm Okabes verstorbene Freundin in ihrer Art und Auftreten wider.

Aus der Fiktion in die Realität

All das geschieht allerdings in einer Light-Novel und Anime-Serie, es ist also nicht real. In jüngster Zeit stellte sich allerdings heraus, dass hinter der einstigen Science-Fiction-Geschichte mehr Realität steckt als ursprünglich angenommen. Auf dem offiziellen Twitter-Account für die Science-Adventure-Spielserie des Hersteller MAGES wurde am 11. September ein Post veröffentlicht, der verspricht das Amadeus-Projekt real werden zu lassen.

Mehr zum Thema:
Schauplatz von Steins;Gate als offizielles Anime-Tourismusziel anerkannt

Eine aktuelle Testversion einer Probe-Webseite sei bereits live online und sammele aktuell interaktive Spielerdaten. Gleichzeitig werden auf der Seite weitere Gamer gesucht, die sich an dem Projekt beteiligen wollen. Auf der Seite heißt es, das Ziel sei es, eine interaktive Makise Kurisu zu schaffen, die mittels KI mit den Spielern Gespräche führen kann.

Weitere Testpersonen gesucht

Die so gesammelten Daten werden von Dwango und NTT Media Intelligence Laboratories zur Programmierung einer „Steins;Gate“-KI verwendet. Derzeit können sich potenzielle Teilnehmer für das Projekt über die Webseite bewerben. Die Gewinner werden per Lotterie ausgewählt. Die Bewerbungsfrist endet am 18. September. Eine Woche später werden die Gewinner dann informiert.

„Steins;Gate“ feiert derzeit sein 10-jähriges Jubiläum. Das Franchise umfasst mehrere Projekte in verschiedenen Medien. Zuletzt hat die offizielle Webseite ein Live-Event für den 12. Oktober in Tokyo angekündigt. Im Juli lief in Akihabara eine Rallye, bei der man Stempel zur Serie sammeln konnte. Auf dem Comic-Markt 96 gab es zusätzlich limitiertes Merchandise des Franchise zu kaufen.

Otakumo

Anzeige
Anzeige

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Japan erleben

Korea erleben

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück