Anzeige
HomePopkulturAnimeKSM Anime bringt "The Deer King" im Herbst auf die große Leinwand

Schon die Trailer-Premiere erfolgt im großen Rahmen

KSM Anime bringt „The Deer King“ im Herbst auf die große Leinwand

Die Fans in Japan mussten lange auf den Anime zur beliebten Light-Novel „Shika no Ou“ („The Deer King“) warten. Nachdem sich der Film international großer Beliebtheit erfreut, soll es im Herbst auch hierzulande so weit sein. The Deer King erobert die Kinos in Deutschland und Österreich.

Anzeige

Die Königreiche Akhafa und Zol führten lange Zeit Krieg gegeneinander, was die Lebensumstände für die Menschen beider Reiche schwierig gestaltete. Als Zol die Heilige Stätte Akhafas angreift, tritt dort das erste Mal das sogenannte schwarze Wolfsfieber in Erscheinung, das dafür sorgt, dass Zol seine Invasion aufgibt. Viele Menschen sterben an der mysteriösen Krankheit. Die Situation für die Menschen verbesserte sich auch in Zeiten eines brüchigen Friedens nicht wirklich und plötzlich ist auch die Krankheit wieder da.

The Deer King (Der König der Hirsche) bittet zur Audienz

Der ehemalige Soldat Van arbeitet in einer Miene, die plötzlich von Wölfen, die an der Krankheit leiden, überfallen wird. Dabei sterben die meisten dort arbeitenden Menschen. Van und das kleine Mädchen Yuna, deren Mutter ebenfalls in der Miene arbeitet, werden zwar gebissen, überleben den Angriff aber als Einzige. Bei Van führt die Infektion dazu, dass er plötzlich übermenschlichen Fähigkeiten entwickelt. Er und die kleine Yuna machen sich auf, ein ruhiges Zuhause für sich zu finden. Leider haben sie die Rechnung aber ohne den zwielichtigen Mediziner Hossal gemacht, der sicher ist, dass Blut der beiden ist das perfekte Gegenmittel gegen das Fieber…

LESEN SIE AUCH:  KSM Anime stellt deutschen Trailer zu „Belle“ vor

Die Fantasy-Roman-Reihe von Autorin Nahoko Uehashi erwies sich in Japan als so beliebt, dass sie mehrere Male veröffentlicht und anschließend vom Verlag Kadokawa als Online-Manga umgesetzt wurde. Bereits Mitte 2018 wurde ein Anime zur Reihe angekündigt, der von Production I.G. als Anime umgesetzt wird. Nach mehrmaligen Verschiebungen startete „The Deer King“ im Februar 2022 endlich in den japanischen Kinos und soll auch schon bald hierzulande die Zuschauer begeistern.

Großes Kino garantiert

Unter der Regie von Masahi Ando entstand eine Geschichte, die den Zuschauer mit großen Bildern gefangen nimmt. Die Mischung aus dem wortkargen, traumatisierten Van und der kleinen fröhlichen Yuna ist ebenso fesselnd wie die Entwicklung, die das Leben der beiden Figuren nimmt. In seinem Kult-Anime „Prinzessin Mononke“ erinnert Hayao Miyazaki daran, dass der Mensch mit der Natur leben und nicht gegen sie kämpfen sollte, weil er unterm Strich ohnehin nur verlieren kann.

Anzeige

Auch in „The Deer King“ spielt das Verhalten der Menschen, nicht nur zu ihren Nachbarn, sondern auch der Natur gegenüber eine bedeutende Rolle. Wer diese Auseinandersetzung gewinnt, erfahren die Zuschauer bald im Kino. Im Zuge der AnimagiC in Mannheim wird KSM einen ersten Trailer zu „The Deer King“ vorstellen, bei dem dann auch die ersten deutschen Stimmen zu hören sein werden.

Auf jeden Fall können sich die Fans über großes Kino mit hochkarätigen deutschen Sprechern freuen. Die Hauptrolle wird von David Nathan übernommen, der den meisten deutschen Fans als Sprecher des Piccolo aus den „Dragonball“-Anime bekannt sein dürfte und um den es gerade einige Furore gibt, denn im neuesten Movie „Dragonball Super: Super Heroes“ ist Felix Spieß wieder als Piccolo im Cast dabei.

Anzeige
Anzeige