Anzeige
HomePopkulturAnimeKSM veröffentlicht "Hyouka" ab Mai 2022 auf Disc

Der Manga erschien hierzulande bei Tokyopop

KSM veröffentlicht „Hyouka“ ab Mai 2022 auf Disc

Erst im September erfreute KSM die deutschen Fans mit der Ankündigung, dass der letzte Movie aus dem ursprünglichen „Digimon„-Movie hierzulande auf die große Leinwand kommt. Pünktlich zu Weihnachten lässt der Publisher jetzt die nächste Bombe platzen und kündigt an, dass „Hyouka“ bereits Mitte 2022 in den Heimkinos genossen werden kann.

Anzeige

Bereits seit Langem wünschten sich die deutschen Fans, dass die Anime-Adaption von Honobu Yonezawa Light-Novel „Hyouka“ auch in deutscher Tonspur erhältlich ist. KSM kommt diesem Wunsch nun nach und will das Synchronstudio Think Global Media, das schon die „Godzilla“-Trilogie mit hoher Qualität ins Deutsche übertrug, die Synchronisation übernimmt. Alle 22 Episoden sollen hierzulande auf vier Disc erscheinen. Das erste Volumen ist für den Mai 2022 geplant, im nächsten Jahr soll die komplette Reihe erscheinen.

„Hyouka“ kommt als Fan-Edition nach Deutschland

„Hyouka“ Volumen eins wird höchst wahrscheinlich in einem hochwertigen Sammelschuber mit Veredelung vorgelegt. Das Release soll gleichzeitig an Dank an die Anime-Community sein, die KSM in den letzten Jahren so die Treue gehalten hat. Der Manga zu „Hyouka“ erschien hierzulande bei Tokyopop und liegt in 11 Bänden vollständig vor. Die Anime-Adaption entstand bei Kyoto Animation unter der Regie von Yasuhiro Takemoto.

LESEN SIE AUCH:  Rolling Sushi Anime News: Im Gespräch mit KSM Anime
Hyouka Manga
Manga bei Tokyopop Bild: Kadokawa / Honobu Yonezawa / TASKOHNA

Eine ungewöhnliche Kriminal-Geschichte

Für viele jungen Menschen ist der Start des Highschool-Lebens ein bedeutender Schritt. Viele wollen diese Zeit nutzen, um möglichst viele positive Erinnerungen zu schaffen. Der Oberschüler Hotaru Oreki sieht das völlig anders und will seine Energie nicht für Beziehungen, Sport oder andere „Nebensächlichkeiten“ verschwenden. Eines Tages erreicht Hotaru einen Brief seiner Schwester Tomoe, die ihn bittet, dem Kamiyama High School Classic-Club beizutreten, damit dieser nicht geschlossen wird. Alle bisherigen Mitglieder haben nämlich gerade ihren Abschluss gemacht.

Da Hotaru seiner Schwester nicht widersprechen kann, schreibt er sich ein, geht aber davon aus, das einzige Mitglied zu bleiben. Im Clubraum trifft er auf die hübsche Eru, die ebenfalls im Club ist. Später kommen noch zwei weitere Schüler dazu. Alle stöbern gemeinsam in der alten Anthologie Hyouka und stoßen dabei auf verschiedenen Rätsel, die ältere Mitglieder darin hinterlassen haben.

Beliebte Anime kommt nach Deutschland
Hyouka Anime Bild; Kyoto Animation / Kadokawa
Anzeige
Anzeige