Stats

Anzeige
Home Popkultur Anime Legendary Entertainment kündigt My Hero Academia Realfilm an

Legendary Entertainment kündigt My Hero Academia Realfilm an

Legendary Entertainment kündigte gestern an, dass sie an einer Film-Adaption von Kohei Horikoshis Manga My Hero Academia arbeiten.

Alex Garca und Jay Ashenfelter arbeiten an dem Projekt bei Legendary Entertainment, Ryosuke Yoritomi arbeitet an dem Projekt bei Shueisha.

Der Manga erscheint seit Juli 2014 im Shonen Jump-Magazin, in Deutschland veröffentlicht Carlsen Manga die Geschichte.

My Hero Academia wurde bisher in drei Anime-Season adaptiert, eine vierte Season wurde bereits angekündigt. Die drei Seasons sind in Deutschland von Kazé lizenziert. Ein Film startete vor Kurzem in Japan.

Die Geschichte spielt in einer modernen Welt, in der Menschen mit besonderen Fähigkeiten an der Tagesordnung stehen. Ein Junge namens Izuku Midoriya hat keine Superkräfte, aber er träumt davon, ein Held zu sein …

Quelle: Deadline

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück