Stats

Anzeige
Home Popkultur Anime LEONINE veröffentlicht "Astra Lost in Space" als limited Edition ab Juli

Am 24. Juli kommt das erste Volumen

LEONINE veröffentlicht „Astra Lost in Space“ als limited Edition ab Juli

Der Manga „Kanata no Astra“ („Astra Lost in Space“) von Kenta Shinohara heimste in Japan viele Preise ein. Ab dem 24. Juli veröffentlicht LEONINE die Anime-Adaption, die 12 Episoden umfasst, in Deutschland auf DVD und Blu-ray.

Im Jahr 2063 hat die Menschheit den Weltraum erobert und die Kids verbringen ihre Ferien in interplanetaren Sommer-Camps. Neun Schüler nehmen an einem Schulausflug teil, der allerdings mächtig schiefgeht. Kurz nachdem sie ihr Reiseziel, den Planeten McPa, erreichen, werden sie von einer mysteriösen Kugel in den Weltraum teleportiert und finden sich 5012 Lichtjahre von Zuhause entfernt wieder.

Die Gruppe kann sich gerade noch auf ein verlassenes Raumschiff retten, das durchs All treibt. Allerdings müssen sie mit den knappen Ressourcen haushalten und eine abenteuerliche Reise über verschiedene entlegene Sterne durchstehen, um alle zusammen wieder nach Hause zu kommen …

„Astra Lost in Space“ mit hochkarätigem Stuff

Der Manga von Kenta Shinohara erschien in Japan zwischen 2016 und 2017 und wurde von Jules Vernes Abenteuerroman „Zwei Jahre Ferien“ inspiriert. Der Mangaka verlegte das Setting in die Zukunft. Die Manga-Vorlage zum Anime erscheint hierzulande ab dem 4. Juni bei Egmont Manga.

Mehr zum Thema:
Astra Lost in Space gewinnt Manga Taisho Award

Für die Anime-Adaption ist das renommierte Studio Lerche („Danganronpa“, „Assassination Classroom“) verantwortlich. Die künstlerische Gesamtleitung übernahm Masaomi Ando, der die Story nach einem Drehbuch von Sci-Fi-Fan Norimitsu Kaiho („Gunslinger Stratos“) in bewegte Bilder packte. Als Charakterdesignerin stieß Keiko Kuwosawa („Scum´s Wish“) zur Anime-Crew, die auch für die Weltraum-Kulissen und exotischen Planeten-Designs verantwortlich ist.

„Astra Lost in Space“ verbindet Weltraum-Action mit faszinierenden Welten und abwechslungsreichen Charakteren. Fans von Sci-Fi-Anime wie „Mobile Suit Gundam“ sind hier auf jeden Fall an der richtigen Adresse. LEONINE wird den 12 Episoden umfassenden Anime auf zwei Volumes veröffentlichen. Die Limited Edition mit den ersten sechs Folgen kommt am 24. Juli in den Handel. Der Disc liegen eine exklusive O-Card und ein Booklet mit zahlreichen Hintergrundinformationen bei.

Astra Lost in Space Vol. 1
Volumen Eins „Astra Lost in Space“ Bild: Shinohara Kenta/Shueisha, ASTRA LOST IN SPACE COMMITTEE

Das Release des zweiten Volumes ist für den 21. August geplant. Die deutsche Synchronisation kommt aus dem Studio Neue Tonfilm München, das unter anderem schon „Death Parade“ ins Deutsche übersetzte. Der Cast setzt sich aus bekannten Sprechern wie Marcia von Rebay (Erica Brown in „Violet Evergarden“) und Tobias Kern (Shinta Takagi in „Your Name.“) zusammen.

LEONINE

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige