Limited Editon von Sword Art Online: Ordinal Scale in Japan enthält neue Geschichte

Poster als Bonus für Vorbesteller

Sword Art Online: Ordinal Scale Dsikhülle
Bild: Sword Art Online: Ordinal Scale Diskhülle Bild: Aniplex

Am 27. September erscheint Sword Art Online: Ordinal Scale auf Disk in Japan und als Kaufanreiz haben sich die Macher einigen Bonus einfallen lassen, um die Vorverkäufe anzuheizen.

In Japan wird der Film auch als limitierte Auflage erscheinen, der eine neu geschriebene Light Novel dabei liegt. Die Novel heißt Sword Art Online: Cordial Code und spielt 8 Tage nach dem Ordinal Scale Vorfällen.

Kirito beschließt sich von Ordinal Scale zurückzuziehen. Als er damit beginnt die Daten zu initialisieren, bekommt er eine Nachricht von Yuna für seine Desktop-Maskottchen-App. Kirito öffnet die Nachricht und installiert den Inhalt um den AR-Idol „Goodbye“ zu sagen, doch sie sagt „Kiritio, hilf mir“ mit merkwürdigen Gesten. Ist das nun ein neues Gimmick für die App oder …?

Erst vor kurzen kündigte Sword Art Online: Ordinal Scale Regisseur Tomohiko Ito an, dass das japanische Blu-ray Release mehr Details bei der Badeszene von Asuna zeigen wird.

Sword Art Online: Cordial Code Cover
Sword Art Online: Cordial Code Cover

 

Sword Art Online: Ordinal Scale erzählt eine neue Geschichte. Der Film spielt nach dem Rosario Arc, dem letzten Handlungsbogen des TV-Anime. Die Geschichte wurde von Kawahara selbst geschrieben, auch führte Tomohiko Ito in dem Film beim Studio A-1 Pictures die Regie. Shingo Adachi war wieder für das Charakterdesign verantwortlich. Weltweit spielte der Film bis Mitte Mai 3.35 Milliarden Yen (26.848.179 Euro) ein. Insgesamt wurden 2.750.000 Tickets verkauft.

Der Film wurde von peppermint anime in deutschen Kinos gebracht, der Publisher gab auf der AnimagiC 2017 an, dass der Film voraussichtlich im Winter auf Disc erscheinen wird.

1 KOMMENTAR

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here