• Popkultur
Home Popkultur Anime Lost Song - deutscher Erscheinungstermin verschoben
Anzeige

Lost Song – deutscher Erscheinungstermin verschoben

Neben zwei Terminen teilte Netflix heute auch mit, dass sich der Anime Lost Song in Deutschland verschieben wird.

Lange warten müssen wir allerdings nicht, denn der Release-Termin wird nur um eine Woche, auf den 5. Oktober verschoben. Eigentlich sollte Lost Song bereits am 30. September erscheinen.

Die Geschichte handelt von Rin, einem energiegeladenen Mädchen, das es liebt zu essen und in einem grünen Grenzdorf lebt. Tief im königlichen Palast, in der belebten Hauptstadt, verbringt die Sängerin Finis ihre Tage in Einsamkeit. Beide teilen eine besondere Macht, die niemand anderes auf der Welt hat. Eine wunderbare Kraft, die Wunden heilen, Wasser erzeugen und den Wind wehen lassen kann. Diese Kraft heißt „Kraft des Liedes“

Geleitet vom Schicksal machen sich jeder der beiden Frauen auf eine mühsame und entbehrliche Reise. Der Schatten des Krieges steht über das Reich und wundersame Lieber ziehen über das Land und bringen Tod und verderben.

Die Regie führen Junbei und Morita, beide schreiben auch das Drehbuch. Tomonori Fukuda hat die Charaktere entworfen, Aki Hata ist für die Texte verantwortlich. Yusike Shirato komponiert die Musik.

Quelle: Netflix

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück