• Popkultur

Anzeige

Magic Kaito 1412 ab März auf ProSieben Maxx

Magic Kaito 1412 wird ab dem 14. März erstmals in deutscher Synchronisation montags bis freitags um 18:20 Uhr auf ProSieben MAXX ausgestrahlt und ist anschließend kostenlos in der Mediathek des TV-Senders verfügbar. Die Serie ersetzt damit die Ausstrahlung von Detektiv Conan, welche vorerst pausiert.

Die Geschichte von Magic Kaito 1412 handelt von Kaito Kuroba, einem 17-jährigen High School-Schüler, der ein geschickter Zauberer ist. Das verdankt er seinem Vater, Toichi Kuroba, der auf mysteriöse Weise verstarb. Acht Jahre nach dem Tod seines Vaters entdeckt Kaito einen geheimen Raum in seinem Haus. Dort findet er Gadgets und das Kostüm des Phantomdiebes Kaito Kid. Also beschließt Kaito, die Rolle des Phantomdiebes zu übernehmen.

Die Serie erschien 2014 mit insgesamt 24 Episoden in Japan. Die Regie führte Susumu Kudo beim Studio A-1 Pictures, das Drehbuch schrieben Kunihiko Okada und Toshiya Ono. In Deutschland veröffentlichte Peppermint Anime die Serie.

Der Anime ist bereits die zweite Adaption des Manga. Die erste Adaption erfolgte zwischen 2010 und 2012 unter dem Namen Magic Kaito: Kid the Phantom Thief jeweils in unregelmäßigen Abständen. Diese Adaption wird von Kazé Deutschland vertrieben. Der Manga Magic Kaito wird in Deutschland von Egmont Manga vertrieben.

Quelle: ProSieben Maxx

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Anti-Terror-Übung am Narita-Flughafen

Tokyo wird innerhalb der nächsten zwei Jahre zwei sportliche Großevents beherbergen. Im Herbst findet die Rugby-WM statt und nächstes Jahr die Olympischen Spiele. In...

Datenbank über Japaner, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien begraben wurden, fertiggestellt

Eine umfassende Datenbank mit japanischen Staatsbürgern, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien gestorben und auf einem Kriegsfriedhof begraben wurden, wurde nun fertiggestellt.Das Cowra...

Auch interessant

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück