MAPPA veröffentlicht erste Charakter-Designs zum Anime Vanishing Line

Die offizielle Webseite zum Original-TV-Anime Vanishing Line von MAPPA veröffentlichte jetzt die Entwürfe zu den vier Hauptcharakteren. Der Anime startet im Oktober.

Tomokazu Seki spielt die Hauptfigur Sword. Der Mann ist nicht nur ein harter Kerl, sondern hat einen richtigen Körper aus Stahl. Diesen braucht er auch, als es gilt eine Verschwörung aufzudecken. Sword muss schnellstmöglich hinter das Geheimnis des Worts „El Dorado“ kommen.

Rie Kugimiya übernimmt die Rolle der Sophie. Das Mädchen ist die Heldin der Geschichte, die ihren vermissten älteren Bruder unbedingt wiederfinden möchte. Nach dem Tod ihrer letzten Verwandten, wächst Sophie in einem Waisenhaus auf. Während eines Verfalls trifft sie das erste Mal auf Sword.

Nobunaga Shimazaki leiht Swords Partner Rook seine Stimme. Rook ist kein Mann vieler Worte, der meist einen ruhigen und gelassenen Eindruck vermittelt. Diese kann sich im Zusammenspiel mit seinem Partner Sword aber auch schnell ändern. Rook ist bekannt als Mann, der Unglück bringt, wo er auch auftaucht.

Ami Koshimizu spricht die Rolle der geheimnisvollen Gina, die mit Sword und Rook befreundet zu sein scheint. Doch ihre wirkliche Verbindung zu den beiden Männern, sowie ihre eigenen Pläne sind geheim. Mit ihrer Schönheit schafft es Gina immer wieder, Männer hinters Licht zu führen.

Vanishing Line spielt in der wohlhabenden Stadt Russell City. Während das Leben in der Stadt floriert, wird hinter der makellosen Fassade eine Verschwörung in Gang gesetzt, die die ganze Welt erschüttern wird. Der Einzelgänger Sword ist der Erste, der von dieser Verschwörung etwas mitbekommt. Sein einziger Hinweis ist allerdings das Wort „El Dorado“. Dieses Schlüsselwort ist auch das Einzige, was Sophie von ihrem verschwundenen älteren Bruder hinterlassen bekam. Da auch Sword seine jüngere Schwester bereits verloren hat, werden diese beiden ungleichen Figuren durch dieses Wort zusammengeführt. Nun müssen sie zusammenarbeiten, um hinter die Bedeutung von „El Dorado“ zu kommen.

Der Anime startet im Oktober im japanischen Fernsehen. Anfang des Monats wurde ein erster Trailer zu Vanishing Line auf der offiziellen Webseite gestreamt. Die Serie läuft unter dem Motto „Wenn sich die Zukunft mit der Vergangenheit vereint“.

Regie im Studio MAPPA führte Seong Ho Park (Terror in Resonance). Vanishing Line stellt gleichzeitig das Regiedebüt des Animators da. Kiyoko Yoshimura (Last Exile -Fam) zeichnet für das Serienskript verantwortlich. Das ursprüngliche Charakterdesign stammt von Takashi Okazaki (Afro Samurai), während Tomohiro Kishi (91 Days) die Figuren für den Anime entwarf. Die Musik für Vanishing Line komponiert monaca (Wake Up, Girls!).

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück