Mirai – Mamoru Hosodas neustes Werk feiert Deutschlandpremiere auf dem 26. Filmfest in Hamburg

Der Publisher Kazé kündigte bereits vor längerem an, dass Mamoru Hosodas neuster Film Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft nach Deutschland kommen wird.

Nun steht fest, dass der Film am 28. September im Rahmen des 26. Filmfests in Hamburg seine Deutschlandpremiere feiern wird. Mit dabei ist auch der bekannte Regisseur persönlich, der vor dem Film eine Einleitung geben wird und sich nach dem Film in einem Q&A euren Fragen stellt.

Regulär wird der Film im Frühjahr 2019 in die Kinos kommen.

Mirai feierte im Mai auf dem Filmfestival in Cannes seine Weltpremiere. Regulär läuft der Film seit 20. Juli in den japanischen Kinos. Mittlerweile spielte der Film 2.634.550.770 Yen (ca. 20.249.350 Euro) ein.

Die Geschichte handelt von einer Familie, die in einem kleinen Haus in einer dunklen Ecke einer Stadt lebt. Als Kun-chan, der Sohn der Familie, eine kleine Schwester namens Mirai bekommt, ist er überwältigt von den vielen Erlebnissen, die er zum ersten Mal durchlebt. Er glaubt, dass seine neue Schwester ihm die Liebe seiner Eltern stiehlt. Inmitten all der Geschehnisse, trifft er auf eine ältere Version von Mirai, die aus der Zukunft gekommen ist.

Die Regie führt Hosoda selbst in seinem Studio Chizu. Er wird auch das Drehbuch schreiben. Hiroyuki Aoyama ist für die Animation zuständig und Yohei Takamatsu und Takashi Omori arbeiten als Art-Director an dem Film mit.

Tatsuro Yamashita performt den Opening-Song und auch einige der Theme-Songs.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück