• Popkultur
  • Podcast
Home Popkultur Anime Netflix kündigt Neon Genesis Evangelion an
Anzeige

Netflix kündigt Neon Genesis Evangelion an

Netflix kündigte vor einigen Stunden an, dass der TV-Anime Neon Genesis Evangelion und die zwei Original-Filme ins Programm aufgenommen werden.

Die 26 Episoden des TV-Anime sollen im Frühjahr 2019 weltweit verfügbar sein.

Neon Genesis Evangelion wurde vom Studio Gainax 1995 veröffentlicht, es folgten einige Filme, zwei Manga-Adaptionen und ein PC-Game. Ein weiterer Film wurde 2017 angekündigt.

Die Geschichte handelt von dem 14-jährigen Schüler Shinji Ikari, der auf den Wunsch seines Vaters nach Neo-Tokyo 3 kommt. In der Stadt angekommen gerät er zwischen die Fronten in einem Kampf des Militärs und eines sogenannten “Engels”.

Nach seinem ersten Kampf wird Shinji zu Misato Katsuragi geschickt, die ihn bei sich aufnimmt. Katsuragi ist eine Offizierin der Organisation NERV. Doch die ganze Situation scheint ihm über den Kopf zu wachsen, denn das zerrüttete Verhältnis zu seinem Vater setzt ihm zunehmend zu.

Außerdem trifft Shinji seinen Vater, einen sehr kaltherzig wirkenden Mann, der die UN-Organisation NERV leitet. Shinji soll die Evangelien Einheit 01 leiten, eine Art Mecha, der für den Kampf gegen die “Engel” entwickelt wurde. Widerwillig übernimmt er diese Aufgabe.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück