• Popkultur

Anzeige

Netflix kündigt neuen Original-Anime „Eden“ an

Netflix baut in den letzten Jahren immer mehr seinen Anime-Katalog aus. Dazu kauft der Video-on-Demand-Anbieter viele Lizenzen und produziert auch viele sogenannte Netflix Originals.

Für den neuesten Original-Anime holt man den Regisseur Yasuhiro Irie an Bord. Dieser hat unter anderem schon bei Fullmetal Achemist: Brotherhood Regie geführt. Der Titel Eden soll vier Folgen umfassen und 2020 auf Netflix erscheinen.

Die SciFi-Fantasy-Geschichte von Eden spielt mehrere Tausend Jahre in der Zukunft. In der Stadt „Eden 3“ leben ausschließlich Roboter, deren Herrscher bereits seit Jahren verschwunden sind. Allerdings entdecken zwei Farmroboter während einer Routine-Aufgabe ein menschliches Baby und wecken dieses aus seiner Stase auf. Der Fund des jungen Mädchens lässt die Roboter an ihrem Wissen und Gelernten zweifeln: Dass Menschen nicht mehr als ein uralter Mythos waren. Die beiden Roboter ziehen das Mädchen im Geheimen auf – in Sicherheit außerhalb von Eden.

Eden - Netflix Orginal Anime
Bild: Netflix

Yasuhiro Irie führt bei Eden Regie, produziert wird die Serie von Justin Leach. Toshihiro Kawamoto und Christophe Ferreira sind für Charakter- und Konzept-Designs verantwortlich und das Drehbuch stammt von Kimiko Ueno. Clover Xie ist Background Art Director und Kevin Penkin komponiert die Musik. Die vier Episoden der Netflix-Original-Anime-Serie werden von Qubic Pictures und CGCG produziert.

Der japanische Regisseur und ehemaliger Animator Yasuhiro Irie wird auf der Berliner Manga & Entertainment Expo (MEX) als Stargast auftreten. Er ist unter anderem für seine Arbeit an Vision of Escaflowne, Cowboy Bebop, Spriggan und Fullmetal Alchemist: Brotherhood bekannt.

Pressemitteilung

 

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japan entwirft Richtlinien, um Technologielecks an Universitäten zu verhindern

In vielen Fachbereichen sind Japans Universitäten an der internationalen Spitze. Zusammenarbeiten mit größeren Firmen oder Unternehmen sind dabei keine Seltenheit. Doch gerade bei ausländischen...

Dwango eröffnet Tokyos größtes Motion-Capture-Studio TUNEDiD

Die Medienfirma Dwango wurde 1997 gegründet und hat unter anderem den Virtual-YouTuber-Anime Virtualsan - Looking produzieren lassen. Nun kündigte das Unternehmen das größte Motion-Capture-Studio...

Suntory verlost Neko-Kappen für Wasserflaschen

Katzenliebhaber aufgepasst! Wenn ihr Glück habt, könnt ihr bald eure Wasserflaschen mit süßen Katzenohren verzieren.Was nicht alles aus einem Scherz entstehen kann. Am 22....

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück