• Die Japanische Küche
  • Popkultur
Werbung
Popkultur Anime Netflix kündigt Realserie von Avatar: Der Herr der Elemente an

Netflix kündigt Realserie von Avatar: Der Herr der Elemente an

Avatar: Der Herr der Elemente ist eine der wenigen US-Produktionen, der bei Anime-Fans große Beliebtheit erlangte. Nach einer sehr erfolgreichen TV-Serie und einen Realfilm, der allerdings ein ziemlicher Flop war, will es Netflix nun noch einmal mit einer Realserie versuchen.

Die Schöpfer Bryan Konietzko und Michael DiMartino leiten das Projekt und die Besetzung soll “kulturell angemessen” sein. Auch Nickelodeon ist an dem Projekt beteiligt.

Die Arbeiten an dem Projekt sollen 2019 starten.

Konietzko und DiMartino sagten dazu: “Wir können es kaum erwarten Aangs Welt so filmisch zu realisieren, wie wir uns das immer vorgestellt haben und mit einer kulturell angemessenen, nicht weiß getünchten Besetzung. Es ist eine einmalige Chance, die auf der großartigen Arbeit an der ursprünglichen Zeichentrickserie aufbaut und sie wird noch tiefer in die Charaktere, die Geschichte und die Weiterentwicklung gehen. Netflix bietet uns eine große Chance unsere Vision für diese Nacherzählung zu manifestieren und wir sind unglaublich dankbar mit ihnen zusammenzuarbeiten.”

Avatar: Der Herr der Elemente erschien 2005 und endete nach drei Seasons 2008. Die Geschichte spielt in einer Welt, die größtenteils an das historische Ostasien angelehnt ist. Durch den Stil, der stark von Anime beeinflusst ist, hebt sich diese Serie stark von anderen Zeichentrickserien ab.

Die Story erzählt von Aang, der nach 100 Jahren in Eis eingeschlossen, in einer Welt erwacht, in der die Feuernation die Macht vollständig an sich reißen will. Er ist der letzte Luftbändiger und zugleich der Avatar, ein besonderer Mensch, der alle 4 Elemente beherrscht.

Quelle The Hollywood Reporter

Werbung

Neuste Artikel

Brexit veranlasst japanische Unternehmen zu einer Neubewertung des Standorts England

Nachdem Honda angekündigt hat, sein Werk in England zu schließen, kündigten weitere japanische Unternehmen an, den Standort England neu zu bewerten.Nissan Motor hatte bereits...

Nachfrage nach Heisei-Gedenkmünzen so groß, dass Lotterie eingeführt wird

Japan Mint, ein Münzhändler aus Osaka, kündigte vor Kurzem einen Münzsatz aus dem letzten Jahr der Heisei-Ära an. Das Unternehmen gab jetzt bekannt, dass...

Fachgeschäft in Tokyo zupft graue Haare für einen frischen, jungen Look

Obwohl Japaner augenscheinlich langsamer altern als Europäer, macht die Zeit vor ihrem Aussehen ebenfalls nicht Halt. So sorgen die ersten grauen Haare auch in...

Mann aus Osaka stiehlt Retro-Jeans im Wert von 1.280 Euro

Die Polizei verhaftete am 15. Februar einen 22-jährigen Mann aus Toyonaka City, Präfektur Osaka, wegen schweren Diebstahls. Dem Mann wird vorgeworfen, eine Jeans im...

Vielleicht auch interessant

Unterhaltet euch mit Pikachu über Google Home und Alexa

The Pokémon Company kündigte gestern an, dass die Firma für Google Home und Alexa noch in diesem Jahr eine App heraus bringen wird, die...

3. Yo-kai Watch Film – Trailer stellt Live-Action Teil des Movie vor

Auf der offiziellen Webseite des dritten Yo-Kai Watch Film, Eiga Yo-kai Watch: Sora Tobu Kujira to Double no Sekai no Daibōken da Nyan!, wurde...

Joker Game – erste Bilder de Theater-Adaption zeigen Schauspieler in ihren Kostümen

Das Team der kommenden Theater-Adaption von Koji Yanagis Novel Joker Game veröffentlichte heute Bilder der vier Hauptcharaktere.Bei der Show führt Daisuke Nishida die Regie,...

Captain Future – Universum Anime stellt Vorabcover der DVD/Blu-ray und Komplettbox vor

Universum Anime stellte heute das Vorabcover der DVD/Blu-ray und Komplettbox von Captain Future vor.Das Cover ist noch nicht Final, man kann dem Pulisher also...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung