• Popkultur
Home Popkultur Anime Neuer Regisseur für die Anime-Adaption von One Piece
Anzeige

Neuer Regisseur für die Anime-Adaption von One Piece

Der japanische Verlag Shueisha gab über den Twitter-Account des Weekly Shonen Jump bekannt, dass die Anime-Adaption von One Piece einen neuen Regisseur bekommen wird.

Ab der Wano Kuni Arc, die im Juli startet, wird der Regisseur Tatsuya Nagamine die Leitung der Produktion übernehmen. Nagamine ist unter anderem bekannt für One Piece Z und Dragon Ball Super: Broly.

Mehr zum Thema:  „One Piece“ feiert den Beginn der Reiwa-Ära

One Piece gilt als erfolgreichster Manga weltweit. Er löste mit über 350 Mio. verkauften Bänden weltweit sogar Akira Toriyama’s Dragon Ball ab. Die Serie zählt aktuell 85 Volumes in Japan. Hierzulande veröffentlicht Carlsen Manga! den Manga. Die Anime-Adaption startete 1999 und wird von Toei Animation produziert.

Die Anime-Adaption läuft bei Anime on Demand und Wakanim als Simulcast und ist in Deutschland von Kazé lizenziert.

Quelle: Twitter

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück