Neues Patlabor Anime-Projekt angekündigt

Auf dem MIFA Film Markt, der während des französischen Filmfestival Festival d’Animation Annecy stattfindet, kündigte GENCO an, dass das Studio an einem neuen Patlabor Anime-Projekt arbeitet.

Bereits gestern kündigte das Studio an, dass man an einer Anime-Adaption von Naoki Urasas Manga Pluto arbeitet.

Patlabor EZY wird von Taro Maki (Patlabor the Movie) produziert. Auf einem Plakat zum Anime heißt es:

Mit der schnellen Entwicklung der Hyper-Technologie wird in jeden Industriezweig humanoide Maschinen namens „Labor“ eingesetzt. Allerdings führt diese Entwicklung auch zu einer neuen Bedrohung, die „Labor Verbrechen“. Um diese Verbrechen Herr zu werden gründet das Metropolitan Police Department die eine Sonderabteilung namens „Sonderfahrzeug-Abteilung Nr. 2“. Es besteht aus einer Kompanie von „Patrouillen Labor“ bekannt als „Patlabor“.

Patlabor EZY

Das Patlabor Franchise handelt von einer Polizei Truppe in Japan, die mit Mecha (Patlabors) ihren Dienst verrichten. Das Franchise wurde von HEADGEAR, eine Gruppe bestehend aus Oshii (Ghost in the Shell), Kazunori Itō, Yutaka Izubuchi (Eureka Seven), Akemi Takada (Urusei Yatsura) und Mangaka Masami Yuuki besteht.

Die Geschichte wurde bisher in zwei OVAs, drei Filmen, einen TV-Anime und einen Live-Action-Film adaptiert. Alle drei Filme sind in Deutschland bei Kazé erhältlich.

Anfang 2015 startete das Patlabor Live-Action-Projekt, das im November von Tiberius in Deutschland veröffentlicht wurde.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here