Neues Video zu Blame! Anime-Film veröffentlicht


Heute startet bei Netflix die Anime-Adaption von Tsutomu Niheis Manga Blame!, auf der offziellen Webseite des Films wurde bereits gestern ein langer Trailer des Films veröffentlicht.

Die Geschichte von Blame! handelt von Killy, der in einer Welt voll Cyborgs und Mutanten nach menschlichen Genen sucht, die nicht von einem gefährlichen Virus befallen ist. Diese sogenannten Netzwerkgene sind wichtig, weil nur mit ihnen eine Verbindung zur Netzwerksphäre geschaffen werden kann, die das globale Kommunikations- und Steuerungsmedium innerhalb der Megastruktur ist und das Wissen der Menschheit speichert. Sie ist für Menschen ohne Netzwerkgene unerreichbar, da sie durch eine Schutzwehr mit äußerst brutalen Mitteln vor unbefugten Zugriffen geschützt wird.

blame 1 - Neues Video zu Blame! Anime-Film veröffentlicht

Durch die Abkopplung verlor die Bevölkerung der Megastruktur die Kontrolle über ihre Maschinen und Einrichtungen. Die Zivilisation zerbrach und es blieben nur noch kleinere Splittergruppen übrig, die permanent durch Siliziumleben und die Schutzwehr bedroht werden und um ihr Leben kämpfen müssen. Auf seiner Reise stößt Killy auf einige solcher Gruppen, doch die benötigten Netzwerk-Gene findet er bei ihnen nicht. (Quelle Wikipedia)

Nihei selbst schrieb das Drehbuch für den Anime-Film und arbeitet am Charakterdesign. Der Rest des Teams besteht aus Mitarbeitern, die bereits an Knights of Sidonia gearbeitet haben.

Im Cast dabei sind:


TEILEN
Micha
Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, ein brennender Anime-Fan, der noch die gute alte Zeit miterlebt hat als Carlsen Manga in Farbe und bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde, der mittlerweile Slice of Life Anime bevorzugt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Dein Kommentar
Dein name