• Popkultur
Home Popkultur Anime No Game No Life Zero auf der großen Leinwand während der AnimagiC...
Anzeige

No Game No Life Zero auf der großen Leinwand während der AnimagiC 2018

Der Publisher KSM Anime kündigte an, dass der Anime-Film No Game No Life Zero auf der großen Leinwand während der AnimagiC 2018 gezeigt wird.

Details wird der Publisher in absehbarer Zeit bekannt geben.

Der Film startete am 15. Juli 2017 in 178 Kinos in Japan und spielte dort bis Ende September 700 Millionen Yen (ca. 5.260.119 Euro) ein. In Deutschland lief er am 7. und am 10. Juni in den Kinos.

Insgesamt wurden 255.000 Euro in 172 Kinos eingespielt und 21.000 Tickets insgesamt verkauft. Bereits am ersten Kinotag wurden 6.750 Tickets verkauft und 85.000 Euro eingespielt. Damit ließ der Film sogar den aktuellen Avangers Film hinter sich. Wegen des großen Erfolgs hatten einige Kinos den Film noch einmal in das Programm aufgenommen.

Auf Disc erscheint No Game No Life Zero am 23. August als Imanity Edition, die auf 4.000 Stück limitiert ist und neben dem Film im FuturePak, 2 Aufsteller von Schwi und Riku und ein 60-seitiges, gebundenes Booklet enthält. Als besonderes Highlight enthält die Box eine gläserne Schachfigur. Die Edition könnt ihr bei Anime Planet exklusiv vorbestellen.

Die Geschichte von No Game No Life handelt von den Geschwistern Sora und Shiro, die hervorragende Gamer sind. Ihr Talent und ihre Fähigkeiten suchen ihresgleichen, als Team sind sie unschlagbar. Allerdings möchten sie mit der realen Welt so wenig wie möglich zu tun haben. Eines Tages werden sie zu einem Online-Schachspiel herausgefordert. Als sie dieses gewinnen, offenbart sich ihr Herausforderer als „Gott“ und teleportiert Sora und Shiro in seine eigene Welt. In dieser Parallel-Dimension wird alles durch Spiele entschieden, selbst der Besitz eines Landes kann durch eines gewonnen werden. Ihre ersten Ziele in dieser neuen Welt sind auch gleich gesteckt: Einen Schlafplatz finden, den königlichen Thron an sich reißen und der schwachen menschlichen Rasse wieder zu altem Glanz verhelfen. Auf ihrem Weg dahin müssen sie unzählige Gegner anderer Rassen besiegen.

Die Light Novel startete 2012 und wurde 2014 als Anime adaptiert, der in Deutschland ebenfalls bei KSM Anime erschienen ist.

 

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück