• Popkultur
  • Reviews
Home Popkultur Anime One Piece Box 16 - emotional hin und her gerissen
Anzeige

One Piece Box 16 – emotional hin und her gerissen

Ende Juni veröffentlichte Kazé die 16. DVD-Box der TV-Serie zu Eiichiro Odas Manga One Piece. Im Juli gingen zudem nagelneue deutsche Folgen auf ProSieben MAXX an den Start, die sich den Ereignissen auf der Fischmenschen-Insel widmen, sodass sich Fans demnächst auf DVD-Nachschub freuen dürfen.

Die Schlacht auf Marine Ford ist vorüber. Trafalgar Law versucht Ruffy zu heilen, dessen Wunden sehr schwerwiegend sind. Derweilen geht die Nachricht um die Welt, dass Edward Newgate und Ace getötet wurden und dass Ruffy an der Schlacht beteiligt war. Der Rest der Strohhut-Bande ist immer noch auf anderen Inseln verstreut und versucht nun alles, um schnellstmöglich zu ihrem Captain zu kommen.

Schließlich kommt Ruffy wieder zu sich und ist, aufgrund der Ereignisse um Ace, am Boden zerstört. Er läuft frustriert in den Wald von Amazon Lily. Jimbei folgt ihm und der Strohhut lässt seinen Frust ab. Schließlich beginnt ein langer Flashback, in dem erklärt wird, wie Ruffy Ace kennengelernt hat und wie es zu ihrer Bruderschaft kam, in der noch eine dritte Person namens Sabo involviert war. Kann der Strohhut letztendlich den Tod von Ace überwinden und neuen Mut für weitere Abenteuer schöpfen?

One Piece Box 16
One Piece Box 16

Nicht nur der Strohhut ist emotional hin und her gerissen!

Die 16. DVD-Box wartet mit den Folgen 490 bis 516 verteilt auf sechs Discs auf. Der schwer verletzte Ruffy kann die Ereignisse um seinen getöteten Bruder Ace nicht verstehen bzw. verkraften. Jimbei möchte für ihn eine Stütze sein. Während der Protagonisten noch völlig durch den Wind ist, spielen sich im Hintergrund anderen Aktionen ab. Immerhin ist mit Whitebeard einer der wichtigsten Figuren in der Piratenwelt gestorben und nun stehen große Veränderung um Ruhm und Macht an. Dieser emotionale Wechsel zwischen dem geschwächten Protagonisten und den bestärkten Piraten in seinem Umfeld fesselt den Zuschauer an die Geschichte. Wie kommt der Held aus diesem Loch wieder raus? Und wie verändert sich die Welt nach Whitebeards Tod?

Mittendrin darf der Betrachter einen Flashback um die Kindheit von Ace, Ruffy und Bruder Nummer 3 Sabo verfolgen. Hier lockert sich die Story ein wenig auf. Der typische Humor von One Piece kommt zum Vorschein und die Bindung zwischen den Jungs wird verdeutlicht. Gespickt ist die abenteuerliche, dramatische und emotionale Geschichte weiterhin mit einem sehr guten Soundtrack, der passend zur vorherrschenden Stimmung einsetzt und diese dementsprechend unterstützt.

Der Ausgang dieses Handlungsabschnittes überrascht zu guter Letzt nicht. Er ist shonentypisch, macht aber Lust auf weitere Abenteuer der Strohhut-Bande!

One Piece Box 16
One Piece Box 16

Grafisch weiterhin nicht zu 100% ausgeschöpft …

Kazé veröffentlicht nach wie vor die deutsche TV-Fassung. In dieser wurden die Episoden nicht in der HD-Version ausstrahlt, wie man es aus dem japanischen Fernsehen kennt, sondern in 4:3 Format. Das macht sich leider bei der Grafik negativ bemerkbar. Grafisch wurde demnach nicht alles ausgeschöpft, was möglich gewesen wäre.

Wie bereits die vorangegangenen DVD-Boxen, liegt auch dieser als Extra ein Booklet mit Charakter- und Episodenbeschreibungen aus diesem Arc bei.

Ebenfalls wie gehabt muss der Zuschauer auf die japanische Tonspur verzichten, was aber nicht zwingend stört, da die deutsche Besetzung im Großen und Ganzen eine gute Arbeit leistet. Zum Cast kommen keine wichtigen Neuzugänge dazu, von daher verweise ich auf frühere DVD-Reviews von One Piece, in denen näher auf die Sprecher/innen eingegangen wurde.

Zuschauer sollten darüber hinwegsehen können, mit One Piece Box 16 keine optimale Bildqualität vorliegen zu haben. Wer dazu bereit ist, dem erwartet erneut ein spannender und gefühlsbetonter Handlungsabschnitt von One Piece. Zwar liegt nach wie vor nur die deutsche Tonfassung vor, die allerdings weitestgehend zu überzeugen weiß. In die Sammlung von Fans der deutschen TV-Fassung gehört diese DVD-Box aber alle Male!

Info

one piece box 16
One Piece Box 16 Cover

One Piece
Original Name: ワンピース
Transkription: One Piece
Studio: Toei Animation
Deutscher Publisher: Kazé
Regisseur: Hiroaki Miyamoto
Drehbuch: u.a. Atsuhiro Tomioka, Hirohiko Uesaka, Hiroshi Hashimoto
Musik: Kouhei Tanaka, Shiroh Hamaguchi
Erschienen am: Juni 2017
Synchronisation: Rescue Film GmbH
Dialogregie: Hans-Werner Schwarz & Paul Sedlmeir
Länge: bisher 796 Folgen (Box 16: 490 bis 516)
Freigegeben ab: 12+ Jahren
Genre: Action, Abenteuer, Comedy
Sprachen: Deutsch
Medium: DVD
bei Amazon kaufen
mehr auf Anisearch

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück