Stats

Anzeige
Home Popkultur Anime peppermint anime lizenziert Rosario + Vampire

peppermint anime lizenziert Rosario + Vampire

peppermint anime kündigte gerade in ihrem Otakucast an, dass die Anime-Adaption von Akihisa Ikedas Manga Rosario + Vampire (Rozario to Banpaia) im Frühling auf Disc in Deutschland erscheinen wird.

Der Anime, der 2008 in Japan erschien, hat 26 Episoden auf zwei Seasons aufgeteilt. Die Regie führte Takayuki Inagaki beim Studio Gonzo.

Die Geschichte von Rosario + Vampire handelt von dem Schüler Tsukune Aono, der nicht gerade gut in der Schule ist. Wegen seiner schlechten Testergebnisse wird er nicht auf einer der privaten Oberschulen im Land zugelassen.

Durch ein wenig Glück, das sein Vater hatte, bekommt er allerdings die Chance an einer Schule. Doch diese Schule ist etwas besonders, denn sie ist für Yokai (Monster). Seine erste Erfahrung an der Schule ist es, von der schönen Moka Akashiya mit dem Fahrrad überfahren zu werden. Die beiden freunden sich auf einem ungewöhnlichen Weg an. Moka ist Vampir und fühlt sich zu dem süßen Duft menschlichen Blutes hingezogen.

Dazu kommt, dass auf keinen Fall jemand mitbekommen darf, dass er eigentlich ein Mensch ist. Aber, es gibt kein Zurück mehr.

Akihisa Ikeda veröffentlichte den Manga von 2004 bis 2014 im Monthly Shonen Jump und Jump Square Magazin. In Deutschland ist der Manga bei Tokyopop erschienen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here