• Popkultur
Home Popkultur Anime peppermint anime stellt Synchronsprecher von Mary und die Blume der Hexen vor
Anzeige

peppermint anime stellt Synchronsprecher von Mary und die Blume der Hexen vor

Im vergangenen Otaku Cast stellte peppermint anime die Synchronsprecher für Mary und die Blume der Hexen (Mary to Majo no Hana) vor.

Der Film wird mit deutscher Synchronisation am 13. und 16. September in den Kinos laufen. Seine Premiere feierte Mary und die Blume der Hexen bereits auf dem Akiba Pass Festival 2018 als OmU Titel.

Der Film erschien am 8. Juli in Japan und ist der erste Film des Studio Ponoc, er basiert auf Mary Stewarts Buch The Little Broomstick, das 1989 erschien.

Im deutschen Cast dabei sind:

  • Claus-Peter Danmitz als Flanagan
  • Soraja Richter als Charlotte (Kind)
  • Marion Hartmann als charlotte
  • Erich Ludwig als Zebedee
  • Angie Bender als Banks

Für die Synchronisation hat der Publisher das Studio MO Synchron beauftragt, die Synchronregie führt Henning Stegelmann, der auch das Dialogbuch schreibt.

Die Geschichte des Anime-Films handelt von Mary, die von der schwarzen Katze Tib, zu einer seltsamen Blume im Wald geführt wird. Als sie kurz darauf einen kleinen Besen entdeckt, ist das Mädchen erstaunt und handelt! Bevor sie ihren Verstand sammeln kann, führt er Mary über die Baumwipfel, über die Wolken und in das Gelände des Endor Colleges, wo: »alle Prüfungen von einem kompetenten Personal vollqualifizierter Hexen betreut werden.«

Hier entdeckt sie Beweise für ein schreckliches Transformationsexperiment – deformierte und mutierte Tiere sind in Käfigen gefangen. Kurz nachdem sie mit ihrem Besen abgehoben ist, wurde Tib gefangen genommen. Am nächsten Tag kehrt Mary zum College zurück und es gelingt ihr, die Tiere zu befreien. Allerdings entdecken die Collegeleiterin, Fräulein Mumblechook, und ihr Kollege, Doktor Dee, das Mädchen. Mary kann fliehen, doch das böse Paar nimmt die Verfolgung auf.

Die Regie führte Hiromasa Yonebayashi, er schrieb auch zusammen mit Riko Sakaguchi das Drehbuch.

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück