• Popkultur
Home Popkultur Anime Pop Team Epic sorgt für schockierte Eltern

Pop Team Epic sorgt für schockierte Eltern

Pop Team Epic einmal geschaut und man bekommt es so schnell nicht mehr aus dem Kopf. Ein Baby sollte man auch nicht zuhören lassen, wenn die Show im TV läuft, das musste nun ein japanisches Paar feststellen.

Der Anime besteht aus kurzen Sequenzen, zwischen jeder dieser Sequenz sagt eine Stimme den Namen der Show.

Mama und Papa sind Fans dieser Show und hatten ihr Baby ebenfalls in der Wohnstube, in der auch der Fernseher steht. Nun twitterte die Mutter, dass ihr kleiner Sohn nach einer dieser Sequenz „..Po“ sagte.

Die Mutter schrieb, dass die Eltern sofort versucht haben ihren Sohn dazu zu bringen, dass er aufhört, aber dafür war es allerdings schon zu spät.

Pop Team Epic startete am 6. Januar in Japan und in Deutschland bei Crunchyroll als Simulcast. Einen Ersteindruck könnt ihr in unserem First View nachlesen.

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Teilnahme von Trump an Sumo-Veranstaltung wirft Sicherheitsfragen auf

US-Präsident Donald Trump plant bei seiner nächsten Japanreise einer Sumo-Veranstaltung beizuwohnen. Doch das wirft Sicherheitsfragen für die Organisatoren auf.Trump wird zusammen mit seiner Frau...

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück