Stats

Anzeige
Home Popkultur Anime "PROMARE" im April auf Amazon erhältlich

KSM startet deutsche Heimkino-Premiere

„PROMARE“ im April auf Amazon erhältlich

Der renommierte Anime-Film „PROMARE“ aus dem Studio Trigger („KILL la KILL“, „Little Witch Academia“) erhält seine digitale deutsche Premiere auf Amazon. KSM Anime hat sich die Lizenz zum Film gesichert und berichtete nun, dass der Film ab dem 8. April auf Amazon verfügbar sein wird.

Leider war aufgrund der Pandemie kein klassischer Kinostart möglich, sodass KSM Anime umdenken musste. So entstand die Idee den Anime-Film als exklusive Heimkino-Premiere auf Amazon zu starten.

„PROMARE“-Premiere trotz Corona erleben

Mit dieser Lösung bietet KSM Anime den Fans die Möglichkeit den Film im privaten, sicheren Rahmen alleine oder auch mit Freunden oder Familie gemeinsam zu erleben. Ganz ohne sich einer möglichen Gefahr durch größere Menschenansammlungen aussetzen zu müssen.

LESEN SIE AUCH:  KSM startet 3-für-2-Aktion bei Anime Planet

„PROMARE“ kann vom 8. bis 29. April digital über Amazon erworben werden und ist für jeden Amazon-Kunden erhältlich, egal ob Prime-Mitglied oder nicht. 17,99 Euro kostet die SD-Version und 19,99 Euro die HD-Version.

Nach der Bezahlung hat man 30 Tage lang Zeit den Film zu schauen. Fängt man das Video an, bleiben einem genau 48 Stunden ihn komplett oder mehrmals zu erleben.

"Promare" Keyvisual
„PROMARE“ Keyvisual

„PROMARE“ wurde von Studio Trigger und XFLAG koproduziert. Regie führten die „KILL la KILL“-Produzenten Hiroyuki Imaishi und Kazuki Nakashima. Das Charakter- und Mecha-Design wurde von  Shigeto Koyama entwickelt, die 3DCG-Animation entstand bei Sanzigen und die Musik von Hiroyuki Sawano komponiert. Seinen Kinostart in Japan hatte der Film am 24. Mai 2019.

Die deutsche Synchronisation entstand beim Studio Kölnsynchron. Die hochkarätige Auswahl der Synchronsprecher spiegelt das Potenzial des gesamten Anime wieder.

Mit Stimmen wie Tommy Morgenstern (Son Goku / „Dragon Ball Z“) und Patrick Baehr (Yushirou / „Demon Slayer“) wird der Anime emotional aufgeladen und entfaltet seine ganz besondere Art.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hin- und hergerissen zwischen Freundschaft und Feindschaft

Vor dreißig Jahren tauchte plötzlich eine Rasse von Mutanten mit der Gabe des Feuers auf. Ein Feind, der Flammen alleine mit der Kraft des Geistes zu erschaffen und lenken vermag.

In einem ungleichen Kampf löschte dieser Feind die Hälfte der Erdbevölkerung aus und hinterließ nur Tod, Leid und unglaubliche Zerstörung. Seitdem werden sie „Burnish“ genannt und tauchen immer wieder irgendwo unvermittelt auf, nur um noch mehr Tod, Zerstörung und Leid zu hinterlassen.

In dieser dystopischen Welt vermag sich die autonome Republik Promepolisdank ihres Führers Kray Foresight zu behaupten und trotz aller Widrigkeiten zur blühenden Nation aufzusteigen. Berühmt ist ihr unerschrockenes und überlebenswichtiges Team von Feuerwehrleuten, die „Burning Rescue“, und deren Kampf, um die Burnish zu stoppen. 

Galo Thymos ist der jüngste Rekrut der Burning Rescue und verehrt Foresight als seinen großen Retter. Verschärft wird die Situation in Promepolismit dem Auftauchen von „MadBurnish“. Eine Organisation von Terroristen, die überall im Lande für Anschläge sorgen, um die Nation ins Chaos zu stürzen.

So kommt es zur unausweichlichen Begegnung zwischen Galo und dem Kopf der Terroristen, Lio Fotia, durch welche er mit einer unglaublichen Geschichte konfrontiert wird. Eine Geschichte, die die Positionen von Freund und Feind dramatisch verschieben.

Mehr Informationen zum Film gibt es auf der offiziellen Website von „PROMARE“.

Anzeige
Anzeige