Sängerin LiSA performt Sword Art Online Filmsong in chinesisch

"Es war schwierig, aber es hat Spaß gemacht"

Sword Art Online: Ordinal Scale Dsikhülle
Bild: Sword Art Online: Ordinal Scale Diskhülle Bild: Aniplex

Am 15. September startet der Anime-Film Sword Art Online: Ordinal Scale in China, die Sängerin LiSA kündigte auf Twitter an, dass sie den Theme-Song „Catch the Moment“ in chinesisch singen wird.

Sie teilte auf Twitter ein Video mit dem Song und schrieb, dass es sehr schwer war und sie am liebsten geheult hätte, aber es hat auch Spaß gemacht.

Der Film erzählt eine neue Geschichte. Er spielt nach dem Rosario Arc, dem letzten Handlungsbogen des TV-Anime. Die Geschichte wurde von Kawahara selbst geschrieben, auch führte Tomohiko Ito in dem Film beim Studio A-1 Pictures die Regie. Shingo Adachi war wieder für das Charakterdesign verantwortlich. Weltweit spielte der Film bis Mitte Mai 3.35 Milliarden Yen (26.848.179 Euro) eingespielt hat. Insgesamt wurden 2.750.000 Tickets verkauft.

Der Film wurde von peppermint anime in deutschen Kinos gebracht, der Publisher gab auf der AnimagiC 2017 an, dass der Film voraussichtlich im Winter auf Disk erscheinen wird.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here