• Die Japanische Küche
  • Popkultur

Shirobako – Anime-Produktion intern mit Chaos und Humor

Wie läuft eigentlich die Produktion eines Anime in Japan ab? KSM Anime beantwortet die Frage mit Shirobako.

Wir lieben Anime!

Die Geschichte beginnt in der Oberschule. Dort produzieren Aoi, Midori, Shizuka, Misa und Ema ihren ersten eigenen Anime und sie versprechen sich, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. Das schaffen allerdings nur Aoi und Ema, denn beide arbeiten in der Anime-Industrie und lernen, was alles dahinter steckt.

Dabei zeigt der Anime mit einer großen Portion Humor, einzelne Bereiche der Produktion und das sehr genau, ohne sich dabei zu sehr auf einen Charakter zu konzentrieren, auch wenn der Charakter Aoi im Fokus der Geschichte steht.

Shirabako Szenebold 3
Shirobako Bild: KSM Anime

Noch ein Knöpfchen drücken, noch ein Keyart und eine Menge Organisation

Die ersten drei Episoden zeigen vor allem eine Sache: Einen Anime zu produzieren ist Stress. Natürlich darf man nicht alles für bare Münze nehmen, aber man bekommt einen guten Einblick. Die Story braucht aber etwas, um in Fahrt zu kommen, legt dann aber richtig los und fesselt einen. Allerdings nicht nur durch die Tatsache, dass es interessant ist zu sehen, wie ein Anime produziert wird, sondern durch die Art, wie die Geschichte erzählt wird. Besonders wenn es darum geht, eine Idee zu verfeinern oder einen Kollegen zu “überzeugen”, dass er eigentlich was ganz anderes möchte. Alles zusammen ergibt eine gute Mischung.

Shirabako Szenebild 4
Shirabako Bild: KSM Anime

Ich bin klein, vom Herz möchte ich Anime-Schöpfer sein.

Tja, nur dieses Bild findet man bei den Charakteren nicht. Anders als oft erwartet und öfters bei Anime dieser Art gezeigt, ist Aoi eine selbstbewusste und toughe junge Frau, die sich durchzubeißen weiß.

Ansonsten lernt man in den ersten Episoden erst einmal das Team kennen. Was direkt auffällt: Jeder Charakter besitzt seine Eigenarten, die aber nicht den typischen Klischees entsprechen. Das macht die gesamte Truppe irgendwie sympathisch.

Dazu kommt eine sehr gute Animation, aber das ist man von P.A. Works ja eigentlich gewohnt. Auch die Charakterdesigns sind sehr gelungen.

Shirabako Szenebold 2
Shirabako Bild: KSM Anime

Reden … und reden … und reden …

Und reden tun die Charaktere wirklich sehr gut. Denn bei der Synchronisation hat sich KSM Anime wieder sehr viel Mühe gegeben und das hört man auch. Die Stimmen passen perfekt zu den Charakteren und die deutschen Synchronsprecher machen einen guten Job. Denn die Formulierung ist wirklich sehr gut. Ausnahmsweise muss man ehrlich sagen, dass die deutsche Synchronisation der japanischen in nichts nachsteht.

Uns sonst?

Das erste Volume wird zusammen mit einem Sammelschuber ausgeliefert, der einen guten Eindruck macht und stabil verarbeitet wurde. Zusätzlich bekommt man noch ein Booklet, und auf der Disk gibt es ein alternatives Opening und Ending sowie den Trailer und eine Bildergalerie.

Shirobako Schuber
Shirobako Schuber

Meiner Meinung nach ein wirklich guter Anime, der sehr gut ins Deutsche übernommen wurde. Die Geschichte wird gut erzählt und bei der Synchronisation wurde ein gutes Händchen für die Stimmen der Charaktere bewiesen.

Wer Slice-of-Life-Anime mag, ist hier an der richtigen Stelle, und wer schon immer mal wissen wollte, wie ein Anime produziert wird, der sollte auf jeden Fall einen Blick in den Anime werfen.

Info

Shirobako Volume 1 Cover
Volume 1 Cover

Shirobako
Original Name: シロバコ
Transkription: Shirobako
Studio: P.A. Works
Deutscher Publisher: KSM Anime
Regisseur: Tsutomu Mizushima
Drehbuch: Michiko Yokote
Musik: Shirō Hamaguchi
Erschienen am: 17, Juli 2017 (Amazon)
Synchronisation: G&G Studios, Kaarst
Dialogregie: ?
Länge: 24 Episoden (Volume 1 4 Episoden)
Freigegeben ab: 0
Genre: Comedy, Slive of Life
Sprachen: Deutsch, japanisch mit dt. Untertitel
Medium: Disk

Bei Amazon kaufen
Eintrag bei aniSearch

Nachrichten

Tadashi Takezaki wird neuer Präsident von TMS Entertainment

Das Anime-Studio TMS Entertainment gab vergangene Woche bekannt, dass der derzeitige Geschäftsführer Tadashi Takezaki zum neuen Präsidenten des Unternehmens ernannt wurde.Der derzeitige Präsident von...

Seltene Teeschalen wieder in Japan ausgestellt

Jede der Teeschalen, von denen es nur noch drei Stück weltweit gibt, hat nur einen Umfang von 12 Zentimetern. In ihrem Inneren erblickt man...

Kirschblüten in Japan mit dem Sakura-Sonnenschirm genießen

Bald startet die Kirschblüten-Saison in Japan und wer noch das passende Mode-Accessoir sucht, der wird bei diesem Sakura-Sonnenschirm fündig.Der Sakura Casa wird von Gifu...

Für Tee-Fans – spezielle Mischungen, die auf Studio Ghibli Filmen basieren

Die Firma Lupicia hatte bereits speziellen Tee in limitierter Auflage im Angebot, der in Zusammenarbeit mit dem Studio Ghibli entstand. Nun arbeiten beide Unternehmen...

Auch interessant

Floyd Mayweather: „Ich liebe Japan, ich liebe die Menschen“

Im März traf sich Anna Coren für CNN Talk Asia mit Floyd Mayweather junior, einem der wohl bekanntesten Persönlichkeiten im Boxsport. Der im vergangenen...

Miyako-Odori-Tanz kehrt nach 67 Jahren ins Minamiza-Theater zurück

Der Miyako-Odori-Tanz, eine alte Tradition, die unter dem Zweiten Weltkrieg und der Besatzungsmächte in Japan gelitten hat, wird in Kyoto wiederauferstehen.Am 15. Februar kündigte...

Onigiri – grenzenlose Möglichkeiten eines Reisgerichts

Onigiri, das bekannteste Reisgericht (außer Sushi natürlich) hat sich weiterentwickelt, um die Besonderheiten verschiedener Epochen und Regionen widerzuspiegeln. Japaner entwickeln auch noch immer neue...

Gundam Café eröffnet diesen Monat in Osaka

Das Gundam Café ist bereits in Tokyo ein Anlaufpunkt für Gundam Fans, nun kommt eine Filiale in Osaka hinzu, die gleichzeitig das größte Café...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Horror-Special: Okiku – Horror im Schloss Himeji

Langsam aber sicher sind die warmen Sommertage vorbei und es wird Herbst. Halloween rückt in unmittelbare Nähe und die Liebe zum Unheimlichen erwacht in...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

5 Kommentare

      • Jepp, hab ich! -_-
        Ich soll mich an den Händler wenden und die Ware umtauschen! Das war deren Antwort.
        Vermutlich werde ich bei Müller genauso abgeblitzt wie letztes Mal, als ich was umtauschen wollte und man sich dort geweigert hatte, obwohl ich den Kassenzettel vorgelegt hab. Es sei ja schon ausgepackt gewesen und das geht trotz Kassenzettel nicht. Ich werd´s aber trotzdem versuchen.

          • Klingt jetzt unglaublich, aber ich hab insgesamt 5 Bluray-Player daheim: Meine PS3, meine PS4, mein Laptop, mein normaler Bluray-Player von Samsung und noch ein weiterer mit 3D. Und keine konnte die Disc abspielen. Und dabei sieht die Disc ganz normal aus, da sind keine Kratzer oder Knicke, die sieht aus wie neu. Und Fehler an meinen Bluray-Playern kann ich getrost ausschließen, immerhin hab ich heute von Amazon auch Atelier Escha & Logy Vol. 2 erhalten und da gab´s Null Probleme.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück