Starttermin des TV-Anime von UQ Holder! bekannt gegeben!

Im Oktober geht´s los!

UQ Holder! Artikelbild

Auf der offiziellen Webseite des TV-Anime von Ken Akamatsus Manga UQ Holder! Magister Negi Magi! 2 wurden fünf neue Sprecher und der genaue Starttermin der Serie bekannt gegeben.

Der neu vorgestellte Cast lautet:

  • Tetsuya Kakihara als Ikkū Ameya
  • Shunsuke Sakuya als Jinbei Shishido
  • Yuuki Kaji als Gengorō Makabe
  • Rikiya Koyama als Jack Rakan
  • Daisuke Ono als Ku:nel Sanders

Folgende Sprecher/innen waren bereits bekannt:

  • Yuki Matsuoka als Yukihime
  • Yuki Hirose als Kuromaru Tokisaka
  • Rina Satou als Negi Springfield
  • Ai Kayano als Kirie Sakurame
  • Yui Ogura als Karin
  • Sayaka Harada als Shinobu Yuki
  • Akari Kito als Mizore Yukihiro
UQ Holder!
UQ Holder! Magister Negi Magi! 2

Die Serie startet am 3. Oktober um Mitternacht auf Tokyo MX. Regie führt in dem Projekt Youhei Suzuki bei Studio J.C. STAFF, während sich Ken Akamatsu und Shogo Yasukawa um das Drehbuch kümmern. Die Charakterdesigns steuert Masahiro Fujii bei. Yuka Takakura, Yūki Hirose, Ai Kayano, Yui Ogura, Sayaka Harada und Akari Kitō singen den Theme-Song „Happy ☆ Material“ bei.

Touta Konoes Ziel ist es, die Hauptstadt Amanomihashira-City zu besuchen. Um dieses zu erreichen, muss der Junge jedoch seine Ziehmutter, die Magierin Yukihime, besiegen. So fordert Touta sie jeden Tag aufs Neue heraus. Touta würde gerne mehr zum Thema Magie von Yukihime erfahren, doch diese schweigt. Sein Lehrer nutzt sein Interesse aus, um die hübsche Frau in eine Falle zu locken. Hier kommt es zu dramatischen Szenen. Yukihime entpuppt sich als Vampir und sein Lehrer als Kopfgeldjäger, der es auf ihr abgesehen hat. Touta sowie Yukihime werden übel zugerichtet, und damit ersterer überlebt, muss er ihr Blut trinken, auch wenn der Junge dadurch künftig zur Bestie wird. Der Sieg gebührt letztendlich den beiden. Schließlich zieht es Yukihime und Touta in die Hauptstadt, wo weitere Abenteuer auf die zwei warten …

UQ Holder startete im August 2013 im Shukan Shonen Magazine. In Deutschland gibt Egmont Manga das Werk seit März 2016 heraus.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here