Stats

Anzeige
Home Popkultur Anime Studio Ghibli eröffnet eigenen offiziellen Twitter-Account

Heimlich, still und leise meldete sich das Anime-Studio bei Twitter an

Studio Ghibli eröffnet eigenen offiziellen Twitter-Account

Das Anime-Studio Ghibli ist dafür bekannt, ein eher altmodisches Unternehmen zu sein, das sich anfangs strikt weigerte, digitale Produktions- oder Vertriebssysteme zu verwenden. Allerdings muss sich auch das Traditionsstudio den Erfordernissen der Zeit beugen und neue Wege gehen, um seine Fans geraden in den aktuellen Zeiten zu erreichen.

Studio Ghibli muss mit der Zeit gehen

In den letzten Monaten öffnete sich das Studio, das vom legendären Regisseur Hayao Miyazaki mitbegründet wurde, modernen Technologien und scheint die zunehmend wichtiger werdende Rolle dieser Techniken anzuerkennen. Im September 2020 stellte das Unternehmen 400 Bilder aus seinen Anime kostenlos online zum Download zur Verfügung. Bald wird der erste reine CG-Ghibli-Anime „Aya and the Witch“ im japanischen Fernsehen Premiere feiern.

Mehr zum Thema:  Studio Ghibli veröffentlicht 400 Bilder seiner Top-Titel online

Als weiteres Zeichen, dass man bestrebt ist mit der Zeit zu gehen, eröffnete das berühmte Studio jetzt ohne großes Aufheben seinen ersten eigenen Twitter-Account. Bisher war das Anime-Studio nur indirekt auf der Social-Media Plattform vertreten. Das Ghibli-Museum in Tokyo verfügt über einen eigenen Twitter-Account und auch über einen sehr ansprechenden Auftritt auf YouTube. Die Studio Ghibli Publishing Devision, eine Art monatlich erscheinendes Magazin aus der PR-Abteilung des Unternehmens, hat einen eigenen Account. Einen Studio Ghibli Account suchten die Fans bisher allerdings vergebens.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erster eigener Twitter-Account bisher noch ohne Beitrag

Der neue Account soll das Studio insgesamt allerdings ab sofort repräsentieren. In der Beschreibung des Kontos heißt es, dass es sich hierbei wirklich um den ersten eigenen offiziellen Twitter-Account des bekannten Anime-Studios handelt. Über die Seite sollen die Fans über die verschiedenen Werke des Studios informiert werden, außerdem sollen regelmäßig besondere Leckerbissen aus dem Studio in Higashi Koganai (Tokyo) online gestellt werden.

Bisher ist es auf dem Twitter-Account, der am 22. Dezember online gestellt wurde, allerdings noch sehr ruhig. Ausgehend von der Beschreibung können die Fans davon ausgehen, dass dort demnächst Geschichten zu sehen sein werden, die zeigen, wie das Anime-Studio seine Werke erschafft. Obwohl bisher noch kein einziger Tweed online gegangen ist, hat das Konto bereits Tausende Follower, die nur darauf warten, was es wohl als Erstes zu sehen geben wird.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren