• Popkultur
  • Podcast
Home Popkultur Anime Studio Ghibli – über die japanische Traumfabrik
Anzeige

Studio Ghibli – über die japanische Traumfabrik

Testet euer Wissen über Studio Ghibli mit unserem neuen Quiz

Das Animationsstudio Ghibli ist eines der erfolgreichsten in Japan. Sein Mitbegründer Hayao Miyazaki gilt für viele als absolute Legende. Dieser Artikel geht genauer auf das Studio ein und anschließend könnt ihr euer Ghibli-Wissen in unserem Quiz auf die Probe stellen!

Studio Ghibli wurde 1985 von Isao Takahata und Hayao Miyazaki gegründet. Miyazakis Film Nausicaä aus dem Tal der Winde erschien bereits 1984, gilt jedoch offiziell nicht als Ghibli-Film, da sich das Studio erst im Jahr danach gründete. Der Film war seiner Zeit Miyazakis größtes Projekt und ermöglichte durch seinen Erfolg die Gründung von Studio Ghibli.

Seinen ersten finanziellen Durchbruch feierte das Studio mit Kikis kleiner Lieferservice im Jahr 1989. Mit Prinzessin Mononoke gelang dem Studio 1997 dann etwas (damals) Unglaubliches: Der Anime war zu diesem Zeitpunkt der erfolgreichste Film in Japan aller Zeiten. In diesem Jahr kündigte Miyazaki auch zum ersten Mal seinen Rücktritt an. Seitdem geht die Anime-Legende alle paar Jahre in den Ruhestand – nur um dann nach einer Weile wieder zurückzukehren.

Hayao Miyazak von Studio Ghibli
Hayao Miyazaki

Spätestens mit Chihiros Reise ins Zauberland (2001) galt Ghibli auch im Ausland als wichtige Animationsgröße. Der Anime ist der zweiterfolgreichste japanische Film weltweit, gemessen an Kino-Einspielergebnissen. Im selben Jahr eröffnete auch das Ghibli-Museum in Mitaka, Tokyo. Das Museum stellt unter anderem ein Mock-Animationsstudio aus sowie zahlreiche Replika aus Ghibli-Filmen. Besucher können sich dort außerdem verschiedene Kurzfilme des Studios ansehen und viele weitere Aktivitäten genießen.

Bis heute produzierte das Studio noch viele weitere Spiel- und ebenfalls einige Kurzfilme. Insgesamt brachte Ghibli bis heute 22 Filme und 14 Kurzfilme sowie die Serie Ronja Räubertochter heraus. Für diese Filme erhielt das Studio zahlreiche Auszeichnungen – national wie international.

2018 verstarb leider der Studio-Mitbegründer Isao Takahata im Alter von 82 Jahren. Hayao Miyazaki erfreut sich glücklicherweise immer noch guter Gesundheit. Er arbeitet derzeit ohne zeitliche Befristung an dem Animefilm Kimi-tachi wa Dō Ikiru ka (How Do You Live?). 

Außerdem erbaut das Studio gerade einen Ghibli-Themenpark in der Präfektur Aichi, der 2022 eröffnet werden soll.


Das alles ist für euch nichts Neues? Dann testet euer Wissen doch bei unserem Ghibli-Quiz! Schafft ihr die volle Punktzahl?

0%

Was war der erste offizielle Film von Studio Ghibli?

Studio Ghibli Logo Bild: Studio Ghibli
Richtige Antwort Leider falsche Antwort!

Der erste offizielle Film von Studio Ghibli ist "Das Schloss im Himmel" aus dem Jahr 1986. "Mein Nachbar Totoro" und "Die letzten Glühwürmchen" stammen aus dem Jahr 1988. "Nausicaä aus dem Tal der Winde" erschien bereits 1984, gilt jedoch offiziell nicht als Ghibli-Film, da sich das Studio erst im Jahr 1985 gründete.

Der Name des Studios leitet sich aus dem arabischen Wort "ghibli" ab. Wofür steht es?

Wolkenhimmel BIld: Yamasha
Richtige Antwort Leider falsche Antwort!

Das arabische Wort "ghibli" (oder auch "gibli") steht für eine Art heißen Wüstenwind. Studio Ghibli wollte mit diesem Namen die Intention ausdrücken, frischen Wind in die Anime-Industrie zu bringen.

In "Das wandelnde Schloss" trifft Sophie auf eine Vogelscheuche, die sie Rübe nennt. Später stellt sich heraus, dass das nicht seine wahre Gestalt ist. Wer ist Rübe eigentlich?

Rübe aus Das wandelnde Schloss, Studio Ghibli Bild: Studio Ghibli
Richtige Antwort Leider falsche Antwort!

Rübe ist eigentlich ein Prinz aus dem Nachbarkönigreich, der durch einen Fluch in eine Vogelscheuche verwandelt wurde. Nachdem Sophie ihn mit einem Kuss von seinem Fluch erlöst hat, macht er sich auf den Weg in seine Heimat, um den Krieg zu beenden.

Wie nennt man die kleinen schwarzen Wesen in "Mein Nachbar Totoro"?

Rußmännchen Mein Nachbar Totoro, Studio Ghibli Bild: Studio Ghibli
Richtige Antwort Leider falsche Antwort!

Die kleinen Wesen werden im Deutschen allgemein Rußmännchen genannt, der Vater von Satsuki und Mei nennt sie allerdings Rußbolde. Die Rußmännchen kommen auch in "Chihiros Reise ins Zauberland" vor, wo sie den Ofen im Badehaus mit Kohle versorgen.

In welches Tier wird das Baby der Badehaus-Hexe Yubaba verwandelt?

Baby Chihiros Reise ins Zauberland, Studio Ghibli Bild: Studio Ghibli
Richtige Antwort Leider falsche Antwort!

Das Baby der Badehaus-Hexe Yubaba wird von ihrer Schwester Zeniba in eine Maus verwandelt.

Wie heißt der schwarze Kater aus "Kikis kleiner Lieferservice"?

Kikis kleiner Lieferservice Bild: Studio Ghibli
Richtige Antwort Leider falsche Antwort!

Der Kater heißt Jiji. Er ist Kikis Begleiter und immer an ihrer Seite.

Warum wird San im Film "Prinzessin Mononoke" von den Wölfen adoptiert?

San Prinzessin Mononoke Bild: Studio Ghibli
Richtige Antwort Leider falsche Antwort!

Im Film erzählt die Wolfsmutter Ashitaka, dass Sans Eltern den Wald zerstörten und ihre Tochter zurückließen, als sie vor den Wölfen flüchteten.

Studio Ghibli erhielt seit seiner Gründung zahlreiche Auszeichnungen für seine Werke. Allerdings hat bisher nur ein Film einen Oscar erhalten. Welcher ist es?

Richtige Antwort Leider falsche Antwort!

Zwar wurden "Wie der Wind sich hebt" (2013) und "Erinnerungen an Marnie" (2014) ebenfalls für einen Oscar nominiert, allerdings gewann nur "Chihiros Reise ins Zauberland" (2001) den begehrten Film-Preis.

Studio Ghibli Quiz
Wissenslevel: Ghibli-Einsteiger

Kiki – Kikis kleiner Lieferservice Studio Ghibli

Kopf hoch! Weniger Wissen bedeutet, es gibt mehr zu entdecken 😉 Ein guter Startpunkt sind Klassiker wie "Das Schloss im Himmel", "Mein Nachbar Totoro", "Prinzessin Monoke", "Das wandelnde Schloss" oder auch "Chihiros Reise ins Zauberland". Auf Sumikai berichten wir außerdem über alle wichtigen Neuigkeiten rund um Studio Ghibli, wie zum Beispiel den neuen Film von Hayao Miyazaki "How do you live?".
Wissenslevel: Ghibli-Enthusiast

Porco Rosso, Studio Ghibli

Du hast bereits einige Ghibli-Filme gesehen und das Studio ist dir kein Fremdbegriff. Die Klassiker sind dir bestimmt nicht unbekannt, aber was ist mit unbekannteren Filmen wie "Porco Rosso", "Das Königreich der Katzen" oder "Arrietty – Die wundersame Welt der Borger"? Auf Sumikai bieten wir außerdem weiterführende Informationen für Ghibli-Enthusiasten. Kennst du schon unseren Artikel "Prinzessin Mononoke – Ghibli-Präsident Kiyofumi Nakajima bietet spannende Einblicke in die Produktion"?
Wissenslevel: Ghibli-Experte

Mein Nachbar Totoro Mei und Satsuki, Studio Ghibli

Dir kann niemand etwas vormachen, denn selbst die unbekannteren Ghibli-Filme dürften dir wahrscheinlich ein Begriff sein. Das ist aber kein Problem! Ein Besuch im Ghibli-Museum steht wohl bei jedem Ghibli-Fan noch auf der To-Do-Liste. Das Museum hast du auch schon erkundet? Dann kannst du dich schon einmal auf den neuen Ghibli-Themenpark freuen, der 2022 eröffnet werden soll! Wie der aussehen wird, kannst du hier auf Sumikai nachlesen.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück