Anzeige
HomePopkulturAnimeStudio Ghibli zeigt entspannende Szenen seiner Anime in einem Clip

30 Minuten beim Anime schauen entspannen

Studio Ghibli zeigt entspannende Szenen seiner Anime in einem Clip

In diesen außergewöhnlichen Zeiten fühlen sich viele Menschen gestressten und würden sich über ein wenig Entspannung sehr freuen. Das Studio Ghibli schnitt Szenen aus seinen Klassikern wie „Mein Nachbar Totoro“, „Ponyo“ oder „Das wandelnde Schloss“ in einem 30-minütigen Clip zusammen, damit sich die Menschen in die Welt der Geschichte eintauchen und ein wenig herunterkommen können.

Corona sorgt dafür, dass sich das Leben der Menschen sprunghaft änderte und noch ist kein Ende abzusehen, das wird im Laufe der Zeit für viele insgesamt zu viel. Dann kann es von Vorteil sein, für ein paar Stunden in eine andere Welt zu entfliehen und sich zum Beispiel einen schönen Ghibli-Anime anzuschauen, um die aufgewühlten Gedanken zu beruhigen.

Entspannung in aufregenden Zeiten

Wer ein paar Minuten Hayao Miyazakis faszinierende Animationen von üppigen grünen Wäldern, lauschigen Seen oder fantasievollen Landschaften betrachtet, kann sich leicht in diese Welten träumen, in denen es zwar auch gute und schlechte Tage gibt, man aber die Gewissheit hat, dass am Ende doch irgendwie wieder alles Gut wird.

LESEN SIE AUCH:  Buddhistischer Priester schreibt über Ähnlichkeiten zwischen Zen und Studio Ghibli

In einem YouTube-Video, das über den HBO Max-Channel hochgeladen wurde, können sich Anime-Fans in kurzen Szenen in ihren Lieblingsfilm entführen lassen. Um einen möglichst hohen Entspannungsfaktor zu erreichen, schnitt das Studio Ghibli einige beruhigende Szenen aus beliebten Movies wie „Mein Nachbar Totoro“, „Chihiros Reise ins Zauberland„, „Das wandelnde Schloss“ oder auch „Das Schloss im Himmel“ zusammen, um die Zuschauer direkt in eine entspannte Stimmung zu bringen und die Erinnerung an die Geschichten wieder aufleben zu lassen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Ghiblis Liebe zur Schönheit der Natur

Die Bilder werden die Geräusche wie raschelnden Blättern im Wind, plätschernden Bächen oder zwitschernden Vögeln begleitet, wie man sie ihr jeder schönen Naturkulisse erwartet und wie sie auch in den Anime zu hören sind. Beruhigende Naturgeräusche sind in den Ghibli-Filmen immer wieder zu hören und entführen die Zuschauer in eine Welt, in der Fantasie und Realität verschwimmen.

Man kann die Wolken beobachten, die über im Wasser versunkene Bahngleise schweben oder mit Hauros wandelnden Schloss durch die Alpen spazieren. Obwohl einige der idyllischen Szenen während des Clips immer mal wieder vorkommen, erfüllen sie aber ihren Zweck und schaffen es dem Betrachter ein entspanntes und harmonische Bild zu zeigen, das zumindest ein wenig vom Stress des Alltags ablenkt.

Omoide no Marnie
Omoide no Marnie (Studio Ghibli)

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen