Studio Ponoc veröffentlicht Trailer zum neuen Anime-Projekt

Ende März kündigte das Studio Ponoc ein neues Anime-Projekt namens Ponoc Tanpen Kegijo an. Nun veröffentlichte das Studio den ersten Trailer. Das Video präsentiert den Ending-Song „Sayonara Eiyu“ von Kaela Kimura.

Bei dem Anime-Projekt handelt es sich um eine Anthologie, an der einige bekannte ehemalige Mitarbeiter des Studio Ghibli mitarbeiten.

Das erste Kapitel Chiisana Eiyū: Kani to Tamago to Tōmei Ningen wird am 24. August in Japan starten und besteht aus drei Filmen. Ein Video in Japanisch und Englisch wurde bereits veröffentlicht.

Bei jedem dieser drei Filme führt ein anderer Regisseur die Regie. Hiromasa Yonebayashi führt Regie bei Kani no Kanino, einem 15-minütigen Film, der von zwei Geschwistern erzählt. Bei Samurai Egg führt Yoshiyuki Momose die Regie, der Film erzählt von der Liebe zwischen einer Mutter und einem Jungen. Akihiko Yamashita führt die Regie bei Tomei Ningen, der von dem einsamen Kampf eines unsichtbaren Mannes erzählt.

Hiromasa Yonebayashi führte bereits bei Mary and the Witch’s Flower die Regie, außerdem arbeitete er für das Studio Ghibli an dem Film Erinnerungen an Marnie. Yoshiyuki Momose war unter anderem an Die letzten Glühwürmchen und Die Legende der Prinzessin Kaguya beteiligt und Kihiko Yamashita wirkte unter anderem bei Das Wandelnde Schloss mit.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück