Sword Art Online: Ordinal Scale spielte bisher 2.3 Milliarden Yen in Japan ein

Für den Anime-Film Sword Art Online: Ordinal Scale wurden bisher über 1,6 Millionen Tickets in Japan verkauft, der Film spielte dort aktuell über 2.3 Milliarden Yen (ca. 19.466.929 Euro) ein.

Der Film startete am 18. Februar in Japan und verkaufte an seinem Startwochenende 308.376 Tickets. Damit spielte der Film 452.762.760 Yen (ca. 3.832.130 Euro) an dem Wochenende ein und kletterte auf den 1. Platz in den japanischen Kinocharts.

In Deutschland startet der Film heute landesweit in den Kinos. Bereits zum Start in Japan wurde der Film im Rahmen einen Kinoevents mit deutschen Untertitel gezeigt.

Sword Art Online: Ordinal Scale erzählt eine neue Geschichte. Er spielt nach dem Rosario Arc, dem letzten Handlungsbogen des TV-Anime. Die Geschichte wird von Kawahara selbst geschrieben, auch führt Tomohiko Ito in dem Film unter A-1 Pictures die Regie. Shingo Adachi ist wieder für das Charakterdesign verantwortlich.

 

Anzeige

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here