• Popkultur
  • Podcast
Home Popkultur Anime Synchronsprecher feiern Start ihrer Anime-Serie in einem Theater
Anzeige

Synchronsprecher feiern Start ihrer Anime-Serie in einem Theater

Regisseur Tsutomu Mizushima und Drehbuchautorin Michiko Yokote waren bei Kino-Start der ersten Folge ihres neuen Anime The Magnificent KOTOBUKI am 12. Dezember anwesend. Die Vorführung fand im Shinjuku-Piccaldy-Theater in Tokyo statt.

Danach kamen auch die Synchronsprecher Sayumi Suzushiro (Kylie), Eri Yukimura (Emma), Sayaka Nakaya (Kate), Asami Seto (Reona), Hibiku Yamamura (Zara) und Miyu Tomita (Chika) auf die Bühne, um ihre Eindrücke von der ersten Episode mit den Zuschauern zu teilen.

Sie lobten die dynamische Kameraführung und die großartigen Soundeffekte des Anime, die den Zuschauern das Gefühl geben, tatsächlich zu fliegen. Sie waren erfreut, dass die Fans die Chance bekamen, den Anime in einem richtigen Theater zu sehen. Die Seiyuu wünschten allen späteren Zuschauern die Möglichkeit, sich die Serie in guter Bild- und Tonqualität anzusehen.

Die Geschichte des Anime The Magnificent KOTOBUKI spielt in einer kargen Grenzregion, in der Menschen mit Waren handeln, um ihr Überleben zu sichern. Die Staffel der Kotobuki fungiert als Beschützer. Die Gruppe besteht aus einer schönen Staffelführerin, einer unzuverlässigen Offizierin und einer Anführerin, die wirklich etwas vom Handwerk versteht. In aufwendigen Luftkämpfen lassen die Pilotinnen die Motoren ihrer Hayabusa-Maschinen ordentlich heißlaufen.

Der Fokus der Serie liegt auf den Jagdflugzeugen und den Kämpfen, die in Sachen Animation und Sounddesign aufwendig in Szene gesetzt wurden. Die Seiyus äußerten sich außerdem lobend über die einzigartigen Designs der verschiedenen Maschinen.

Exklusive Preview während der Vorstellung

Tsutomu Mizushima war für die erste Folge nicht nur Regisseur, sondern zeichnete sich auch für das Storyboard der ersten Episode verantwortlich. Er übernahm ebenfalls die Serienregie und war auch als Tonregisseur an The Magnificent KOTOBUKI beteiligt.

Als besonderes Gimmick für das Publikum lieferte Miyu Tomita eine exklusive Preview für die zweite Folge. Dabei stellte sie gleichzeitig ihre Figur vor. Der Clip war ausschließlich im Theater zu sehen und wird nicht online erscheinen.

Die offizielle Premiere des Anime ist heute. Gleichzeitig gaben die Macher bekannt, dass ein Webprogramm namens KOTOBUKI Tsuushin online an den Start gehen wird. In diesem treten die Synchronsprecher ebenfalls als Gäste auf. Außerdem wird es ein Mini-Album mit Charaktersongs der wichtigsten Figuren geben.

Quelle: ANN

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück