• Popkultur

Anzeige

Tipps für die Reisekasse: Besuch im Recycleshop

Der Besuch in einem Recycleshop ist vermutlich nicht das Erste das in die Reiseplanung nach Japan kommt, aber trotzdem einen Gedanken wert.

Über eine günstige Möglichkeit an Mangas zu kommen haben wir euch ja schon berichtet, aber ein Besuch im Secondhand Laden, bzw. Recycleshop ist unter Umständen auch eine Möglichkeit interessantes Merchandise zu finden.

Bücher gibt es hier tatsächlich kaum, dafür aber oft “Spielsachen” worunter auch Figuren aus Manga und Anime fallen. Oft kommen diese noch original verpackt, auch wenn die Verpackung dann vielleicht schon die ein oder andere Macke aufweist. Wer sich Figuren nicht inklusive Verpackung aufstellen will wird hier womöglich fündig.
Vor allem Merchandise von populären Manga und Anime ist in großer Zahl vertreten, insbesondere One Piece.

Jedoch sollte man sich nicht auf diese Abteilung beschränken und einen Rundgang durch den ganzen Laden machen. Es finden sich manchmal an unbedachter Stelle interessantes Merchandise und schon ist man im Besitz von Rilakkuma Tellern, einem One-Piece Curry Teller oder Pokemon Shot-Gläsern.

Auch wer sich weniger für Merchandise interessiert und lieber Markenware hätte wird hier fündig. Meist finden sich in der Haushaltsabteilung noch komplett verpackte Geschenksets die nach der Überreichung ungenutzt in einem Schrank verstaubt sind bis sie schließlich im Recycleshop landen. Wie wäre es also mit Teetassen von Tiffany, Tellern von Lancel, Givenchy Handtüchern oder einer Yves Saint Laurent Tagesdecke?

Es gibt viele Menschen die keine Secondhand Ware wollen und deshalb gar nicht erst in so einen Laden gehen. Dabei sind viele Sachen noch original verpackt und nur an der angestossenen Verpackung sieht man dass es nicht fabrikneu ist. Auch wenn man nicht bei jedem Besuch etwas findet, lohnt es sich unserer Meinung nach einen Blick hineinzuwerfen.

[metaslider id=58360]

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Trump trifft als erster Staatsgast den neuen japanischen Kaiser

Der US-Präsident Donalds Trump und die First Lady der USA Melania Trump werden die ersten Staatsgäste sein, die den neuen japanischen Kaiser treffen.Der Staatsbesuch...

Anti-Terror-Übung am Narita-Flughafen

Tokyo wird innerhalb der nächsten zwei Jahre zwei sportliche Großevents beherbergen. Im Herbst findet die Rugby-WM statt und nächstes Jahr die Olympischen Spiele. In...

Datenbank über Japaner, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien begraben wurden, fertiggestellt

Eine umfassende Datenbank mit japanischen Staatsbürgern, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien gestorben und auf einem Kriegsfriedhof begraben wurden, wurde nun fertiggestellt.Das Cowra...

Auch interessant

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück