Anzeige
HomePopkulturAnimeTrailer zum ersten Film zu "That Time I Got Reincarnated as a...

Fans können sich auf erste Eindrücke zum Opening "Make Me Feel Better" freuen

Trailer zum ersten Film zu „That Time I Got Reincarnated as a Slime“ stellt auch Titelsong vor

Die international gefeierte Fantasy-Isekai-Serie „That Time I Got Reincarnated as a Slime“, auch als „TenSura“ bezeichnet, wurde als Manga mittlerweile mehr als 30 Millionen Mal verkauft. Der Anime erwies sich als ebenso beliebt und wird jetzt durch einen ersten Movie mit dem Titel „That Time I Got Reincarnated as a Slime The Movie: Scarlet Bond“ ergänzt. Der Film startet am 25. November in den japanischen Kinos.

Anzeige

Je näher der Starttermin rückt, desto größer wird auch die Spannung bei den zahlreichen Fans und das nicht nur in Japan. Jetzt wurde angekündigt, dass der Film auch international veröffentlicht werden soll. Ein neuer Trailer stellt nicht nur die Story vor, sondern auch den Titelsong von MindaRyn, die schon das Opening zur zweiten Staffel des Anime beisteuerte.

„That Time I Got Reincarnated as a Slime The Movie“ erscheint bald international

That Time I Got Reincarnated as a Slime The Movie: Scarlet Bond“ soll bereits im Dezember 2022 in 12 Ländern und Regionen an den Start gehen. Hierzulande kündigte der Streaming-Anbieter Crunchyroll an, den Film ebenfalls in sein Programm aufnehmen zu wollen. Im Laufe des Jahres 2023 sollen weitere Länder und Regionen hinzukommen.

LESEN SIE AUCH:  That Time I Got Reincarnated as a Slime: Und plötzlich wird Satorus Leben interessant …

Im Film „Scarlet Bond“ verschlägt es die Gruppe rund um den ungewöhnliche Schleim Rimuru in das vergiftete Land Raja. In diesem Land müssen sich die verschiedenen Charaktere den unterschiedlichsten Herausforderungen stellen, und neue Freunde, aber auch Feinde erweitern die bereits umfangreiche Welt, in die es den wiedergeborenen Menschen verschlägt. Der Trailer wird vom neuen Opening von MindaRyn begleitet, das der kurzen Einführung zusätzlich Atmosphäre verleiht.

Anzeige

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

„Make Me Feel Better“ mit Botschaft für die Fans

Parallel zum Start des Trailers gewährt die Musikerin weitere Einblicke in ihren Song „Make Me Feel Better“. Das Lied ist eine Hommage an die tiefe Bedeutung von Freundschaft und das besondere Band, das Freunde miteinander verbinden kann. MindaRyn nahm das Stichwort „Bonds“ als Grundlage für ihren Song, da sich das Thema „Verbindungen“ durch den gesamten Film zieht. MindaRyn selbst erklärte, dass der Song für sie eine große Bedeutung habe, da er sie an liebe Freunde erinnere.

Auch im Film gibt es eine Szene, in der sich eine Figur an Freunde aus der Vergangenheit erinnert. Die Sängerin wünscht sich, dass die Zuschauer sich den Song danach noch einmal anhören und dann selbst über den Text nachdenken. Gleichzeitig ist die Musikerin sehr stolz darauf, dass einer ihrer Songs wieder Einzug in die Welt von „TenSura“ gefunden hat. „That Time I Got Reincarnated as a Slime The Movie: Scarlet Bond“ startet am 25. November in den japanischen Kinos, bevor er nur kurze Zeit später auch international abrufbar wird.

That Time I Got Reincarnated as a Slime the Movie: Scarlet Bond
That Time I Got Reincarnated as a Slime The Movie: Scarlet Bond Bild: Taiki Kawakami / Fuse / KODANSHA / „TenSura“-Projekt
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel