• Die Japanische Küche
  • Popkultur
Werbung
Popkultur Anime TV-Anime von Real Girl (3D Kanojo) bekommt 2. Staffel!

TV-Anime von Real Girl (3D Kanojo) bekommt 2. Staffel!

Auf dem offiziellen Twitter-Account der Anime-Adaption von Mao Nanamis Manga Real Girl (3D Kanojo) bestätigten die Macher am Mittwoch die Produktion einer zweiten Staffel. Sie startet im Januar 2019 in NTVs AnichU-Programmblock.

Die zwölf Folgen umfassende erste Serie debütierte im April 2018 auf NTVs Programmblock AnichU und endete am Mittwoch mit Episoden 12. Takashi Naoya (Touken Ranbu: Hanamaru) führt beim Studio Hoods Entertainment (Märchen Mädchen) die Regie. Deko Akao (Noragami) kümmert sich um die Serienkomposition und Satomi Kurita (Hina Logic: From Luck & Logic) ist für die Charakterdesigns verantwortlich. Die dreiköpfige Gruppe Kururi steuert den Theme-Song “Daiji na Koto” bei.

Der Cast lautet wie folgt:

  • Teppei Uenishi als Hikaru “Tsuttsun” Tsutsui
  • Yū Serizawa als Iroha Igarashi
  • Shouta Aoi als Yūto Itō
  • Takuma Terashima als Mitsuya Takanashi
  • Minami Tsuda als Arisa Ishino
  • Reina Ueda als Sumie Ayado

Zuletzt stellten die Macher folgendes Werbevideo vor:

3D Kanojo widmet sich dem Otaku Hikari Tsutsui, der kaum soziale Kontakte pflegt. Hikari hat nur einen Freund in der Schule, der auch ein sozialer Außenseiter ist, und er wird von den meisten seiner Klassenkameraden brutal verspottet. Eines Tages muss Hikari den Schulpool mit Iroha Igarashi säubern, die so ziemlich alles an sich an, was er an echten Mädchen hasst. Sie schwänzt die Schule, hat eine unverblümte Art, keine Freundinnen und ständig wechselnde Sexpartner. Iroha ist jedoch freundlich zu Hikari und stellt sich sogar den Leuten gegenüber, die sich über ihn lustig machen. Hikaris Vertrauensprobleme veranlassen ihn jedoch, ihr ziemlich harte Dinge an den Kopf zu knallen. Doch ihre Beziehung entwickelt sich anders als erwartet …

Die Geschichte erscheint seit 2011 in Kodanshas Dessert und umfasst aktuell zwölf Bände. Das Werk inspirierte bereits eine Neuauflage (siehe Abb. Band 1). Für 2018 ist ebenso eine Realverfilmung zu Mao Nanamis 3D Kanojo geplant. Regie führt darin Tsutomu Hanabusa und in den Hauptrollen finden sich Ayami Nakajo (Iroha Ikarashi) und Hayato Sano (Hikaru Tsutsui) wieder.

real girl (3D Kanojo)

Werbung

Neuste Artikel

Space Battleship Yamato 2022 – Die ersten neun Minuten des 7. Films veröffentlicht

Bandai Namco Entertainment hat auf ihrem offiziellen YouTube-Account die ersten neun Minuten des letzten und finalen Films zu Space Battleship Yamato 2202 veröffentlicht.Der siebte...

Anzahl der von Nara-Rehen verletzten Besucher erreicht Rekordhoch

Die Anzahl der in Westjapan von wilden Rehen verletzten Menschen erreichte im vergangenen Fiskaljahr ein trauriges Rekordhoch. Die freilaufenden Rehe in Nara sind eine...

Hakusensha: Digitale Simulpublikation von drei Magazinen angekündigt

Wie der japanische Verlag Hakusensha bekannt gab, hat man damit begonnen, drei Manga-Magazine ihres Portfolios im Simulpub digital zu veröffentlichen.So werden die Ausgaben folgender...

Projekt “Earth Burger” sorgt in Tokyo für Umweltschutz

Die Naturschutzorganisation World Wide Fund for Nature (WWF) hat ein Projekt namens "Earth Burger" gestartet. Im Rahmen dieses Projekts verkaufen lokale Burgerläden umweltfreundliche Hamburger,...

Vielleicht auch interessant

Asterisk War: Queenveil no Tsubasa – Spinoff Manga endet im September

Die aktuelle Ausgabe des Bessatsu Shōnen Magazin kündigt an dass Shō Akanes Manga Gakusen Toshi Asterisk Gaiden: Queenveil no Tsubasa (Asterisk War: Queenveil no...

Nikkansports Drama Grand Prix 2014 – Die Gewinner

Der Nikkansports Drama Grand Prix 2014 wurde verliehen und zeichnet die Bestleistungen der JDorama vom Frühling 2014 bis Winter 2015 aus.Die Ergebnisse des Nikkansports...
video

30 Sekunden TV Spot zum BEST OF ALBUM von FEST VAINQUEUR

In wenigen Tagen erscheint in Japan das neue BEST OF ALBUM der Visual Kei Band FEST VAINQUEUR, dazu postet die Band ein kurzen TV...

Neuer Dojinshi von SilentVoize kann ab sofort vorbestellt werden

Nachdem SilentVoize ihre Geschichte Home seit 2015 online veröffentlichte, plant die deutsche Zeichnerin jetzt ihr Werk als Printversion herauszubringen. Wer einem ihrer Bücher ein...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung