Visual und Mitwirkende im Original-Anime „Seiren“ vorgestellt

TBS‘ offizielle Webseite zu Kisai Takayamas Original-Anime Seiren präsentierte am Freitag ein Artwork und listete den Main-Staff.

© Kisai Takayama / Seiren Production Committee
© Kisai Takayama / Seiren Production Committee

Takayama wird als Schöpfer, bei Drehbuch und den originalen Charakterdesigns gelistet. Tomoki Kobayashi (Akame ga KILL!) führt bei den Studios Gokumi und AXsiZ Regie. Naoto Hosoda adaptiert wiederum die Charakterdesigns in den Anime, während Satoshi Motoyama (One Week Friends) bei Dax Production die Tonregie übernimmt und Nobuaki Nobusawa (Dagashi Kashi) den Soundtrack bei Pony Canyon produziert. Der Anime startet im Januar 2017 auf den japanischen Sendern TBS, BS-TBS und Sun TV.

Takayama zeigte sich zuvor für Enterbrains Visual Novels verantwortlich. Er kreierte u. a. True Love Story ~ Summer Days, and yet…, KimiKiss und Amagami. Erstere erhielt 2003 ein drei Episoden langes OVA-Projekt. KimiKiss inspirierte wiederum einen TV-Anime namens Kimikiss pure rouge im Jahr 2007 und aus Amagami gingen zwei Anime-Serien (Amagami SS und Amagami SS+) in den Jahren 2010 sowie 2012 hervor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here