Stats

Anzeige
Home Popkultur Anime Weathering With You – Anime-Film erreicht Meilenstein von 10 Milliarden Yen

Weathering With You – Anime-Film erreicht Meilenstein von 10 Milliarden Yen

Der Film debütierte am 19. Juli in Japan

Bereits seit über einem Monat in den japanischen Kinos, lässt „Weathering With You“ nicht nach und erreichte nun bei den Einnahmen schließlich den Meilenstein in Höhe von 10 Milliarden Yen.

Makoto Shinkais neuestes Werk erzielte laut aktuellem Stand bis zu 10.073.344.500 Yen (ca. 85.021.414,96 Euro) in den ersten 34 Tagen bei insgesamt 7.519.350 verkauften Eintrittskarten.

Dadurch gelang es „Weathering With You“ auf Platz 10 der erfolgreichsten japanischen Filme aller Zeiten aufzusteigen. Der letzte japanische Film, der Einnahmen über 10 Milliarden Yen erzielte, war Shinkais vorheriges Werk „Your Name.“, welcher drei Jahre zuvor erschien. Des Weiteren ist „Weathering With You“ der japanische Film mit den bisher höchsten Einnahmen des Jahres.

Der „Your Name.“-Nachfolger startet mit viel Erfolg

Weathering With You
Bild: 2019 Weather Child Production Committee

„Weathering With You“ startete am 19. Juli in Japan und spielte in den ersten drei Tagen 28,6 Prozent mehr als sein Vorgänger „Your Name.“ ein. Insgesamt wurden innerhalb von drei Tagen 1.159.020 Tickets verkauft und 1.643.809.400 Yen (ca. 13.588.281 Euro) eingespielt.

Der Publisher Universum gab vor Kurzem bekannt, dass man sich die Rechte an dem Anime gesichert habe und diesen, genau wie „Your Name.“, in den hiesigen Kinos ausstrahlen möchte. Geplant ist eine Veröffentlichung im Winter 2019/2020. Weitere Details sind bisher nicht bekannt.

Nach drei Wochen an der Spitze der japanischen Kinocharts fiel der Anime in Woche 4 auf den dritten Platz, gleich hinter „One Piece Stampede“ und „Der König der Löwen“. Am vorigen Wochenende, also in der fünften Ausstrahlungswoche, konnte der Film dann erneut auf den zweiten Platz aufsteigen.

„Weathering with You“ wird in 140 Ländern erscheinen, mehr als „Your Name.“, der laut Toho Co. durch Screenings außerhalb Japans 15 Milliarden Yen (140 Millionen US-Dollar) einbrachte.

Handlung und Soundtrack

Der neue Film handelt von Hodaka Morishima vom Land und Haruna Amano aus Tokyo. Hodaka findet seinen Weg von seinem ländlichen Heimatort in die Metropole Tokyo. Wegen finanziellen Problemen nimmt er eine Stelle als Redakteur bei einem Magazin für Okkultes an. Seitdem regnet es jeden Tag.

Die populäre Band Radwimps ist für den Soundtrack verantwortlich, so wie bereits in Shinkais früheren Werken.

Quelle: Animate Times / Mainichi Shimbuns „Mantan Web“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück