Weitere Charakterdesigns für Studio Gokumis Anime Toji no Miko vorgestellt

Das Studio Gokomi veröffentlicht vier weitere Charakterdesigns für ihren Original-Anime Toji no Miko.

Die des Anime erzählt davon, dass seit dem Mittelalter Schreinmädchen Schwerter tragen und gegen die „aratama“, eine nicht näher spezifizierte Existenz, kämpfen. Die Frauen, die eine Schuluniform und ein Schwert tragen heißen „Tojo“ und sind eine offizielle Abteilung der Polizei. Die Regierung hat die Toji ermächtigt, Schwerter zu tragen und als Regierungsbeamte zu arbeiten. Dafür hat die Regierung fünf Schulen im ganzen Land eingerichtet, wo diese Mädchen in Ruhe ein gewöhnliches Schulleben leben können, auch wenn sie ab und an ihre Pflicht erfüllen müssen.

Neben den Schwertern stehen den Mädchen auch außergewöhnliche Fähigkeiten zur Verfügung, die einen stärkere als die anderen. Immer im Frühjahr schicken diese Schulen ihre besten und stärksten Toji zu einem Turnier.

Bereits vorgestellt wurden:

Die Regie führt Koudai Kakimoto (Cyborg 009 Call of Justice,Haiku!!Psycho Pass). Tatsuya Takahashi arbeitet am Drehbuch und Yoshinori Shizuma ist für das Charakterdesign verantwortlich.

Anzeige

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here