Weiterer Sprecher des Cast zu Aho-Girl vorgestellt

Mit bekannten Namen wie Aoi Yuki, Sayaka Harada und Sumire Uesaka standen die ersten Sprecher für den Anime zu Aho-Girl bereits seit längerem fest. Nun wurden die Stimmen weiterer wichtiger Charaktere vorgestellt.

Die Juli-Ausgabe von Kodanshas Besstasu-Shonen Magazins gab weitere Sprecher für die Anime-Adaption von Aho-Girl bekannt. Im Anime zu Hiroyukis Manga sind jetzt ebenfalls mit dabei:

  • Taku Yashiro als Ryuichi Kurosaki
  • Sayaka Senbongi als Ruri Akutsu
  • Rina Satou als Atsuko Oshieda
  • M.A.O als Akane Eimura
  • Rena Maeda als Kii Hiragi
  • Yuka Iguchi als Kuroko Shiina

Der TV-Start des Anime ist für den Juli auf Tokio MX geplant. Die Folgen werden dort am späten Abend gezeigt und kurz darauf auf verschiedenen anderen Sendern ausgestrahlt. Jede Episode Aho-Girl dauert nur 15 Minuten.

Das Studio diomeda produziert den Anime unter der Regie von Shingo Tamaki. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Takashi Aoshima. Masakazu Ishikawa zeichnet für das Charakterdesign verantwortlich. Angela wird den Titel-Song “Zenryoku ☆ Summer!” singen während Sumire Uesaka, die ebenfalls zum Sprecher-Cast gehört, das Ending “Odore! Kyūkyoku Tetsugaku” beisteuert.

© 2012 Hiroyuki, Kodansha

Die Hauptfigur in Aho-Girl ist die ziemlich planlose High-School-Schülerin Yoshiko Hanabatake. Diese schafft es, jedes Fettnäpfchen mitzunehmen, das sich nur anbietet. Ihr Kindheits-Freunde hat deswegen alle Hände voll zu tun, sie vor dem schlimmsten zu bewahren.

Hiroyuki startete dem Comedy-Manga Aho-Girl 2012 im Weekly Shonen Magazin. Im Juni 2015 wechselte das Projekt zum Bessatsu Shonen Magazin, wo die Reihe bis heute läuft. Beide Magazine werden von Kodansha verlegt. Der Verlag bringt Aho-Girl auch in Buch-Form heraus. Der neunte Band erscheint diesen Monat in Japan. In diesem soll ein neues Projekt bekannt gegeben werden, welches das Franchise weiter ausbaut.

Quelle: Anime News Network

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here