Anzeige
HomePopkulturAnimeWit Studio schließt Geschäftsjahr mit Umsatzsteigerung

Wit Studio schließt Geschäftsjahr mit Umsatzsteigerung

IG Port, die Muttergesellschaft von Production I.G, Wit Studio, Xebec, Signal.MD und Mag Garden veröffentlichte ihren Geschäftsbericht für das vergangene Geschäftsjahr.

Anzeige

Insgesamt meldet die Gesellschaft eine Umsatzsteigerung von 11%, allerdings 29,5% weniger Nettogewinn. Der Umsatz beläuft sich auf 8.426 Milliarden Yen (ca. 65.084.335 Euro), der Nettogewinn auf 201 Millionen Yen (ca. 1.552.569 Euro).

Das Anime-Studio Wit Studio (Attack on Titan) verzeichnete, nach Verlusten im vergangenen Jahr, nun einen Anstieg der Verkäufe von 60% auf insgesamt 1.494 Milliarden Yen (ca. 11.541.150 Euro). Auch der Verlag Mag Garden konnte seinen Umsatz um 11,9% steigern.

Production I.G (The Legend of the Galactic Heroes: Die Neue These) könnte seinen Umsatz um 35,6% auf 3.098 Milliarden Yen (ca.  23.931.651 Euro) steigern. Allerdings machte das Studio einen Nettoverlust von 46 Millionen Yen (ca. 355.258 Euro).

Anzeige

Xebec (Clockwork Planet) konnte seinen Gewinn ebenfalls steigern, auf 1.934 Milliarden Yen (ca. 14.936.282 Euro). Erwirtschaftete aber einen Nettoverlust von 127 Millionen Yen (ca. 980.821 Euro).

Von Signal.MD veröffentlichte IG Port keine Zahlen.

Quelle Animation Business Journal

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel