Popkultur Anime Wotakoi: Keine Cheats für die Liebe bei Amazon als Simulcast

Wotakoi: Keine Cheats für die Liebe bei Amazon als Simulcast

Amazon hat den Anime Wotakoi: Keine Cheats für die Liebe (Otaku ni Koi wa Muzukashii) in sein Katalog aufgenommen. Der Anime erscheint als Simulcast bei Amazon Video.

Die Geschichte handelt von dem Problem ein Nerd zu sein. Immer wenn Narumis Partner feststellen, dass sie ein Fangirl ist, rennen sie sofort davon.

Da sie nicht alleine sein möchte, muss halt ein Fanboy her. Leichter gesagt als getan, denn das ist gar nicht so einfach. Sie lernt zwar den Game-Nerd Hirotaka kennen, aber der ist alles andere als gut darin, seine Gefühle auszudrücken und hat oft Probleme damit, zwischen Fanliebe und echter Liebe zu unterscheiden.

Zur ersten Episode bei AmazonEine Übersicht aller Simulcasts der Season findet ihr in unserer Simulcast-Liste.

Yoshimasa Hiraike (Wagnaria!!) führt bei A-1 Pictures (Sword Art Online) die Regie und kümmert sich um die Serienkomposition. Takahiro Yasuda (Sekai-ichi Hatsukoi: Yokozawa Takafumi no Baai) ist für die Charakterdesigns verantwortlich und Akimitsu Honma (RIN-NE) komponiert die Musik.

Manga erscheint in Deutschland bei Altraverse

Fujita startete das Werk im Jahr 2014 auf der Webseite pixiv. Im November 2015 wechselte der Manga in Ichijinshas Onlinemagazin Comic POOL und der Verlag veröffentlichte Band 1 im April 2015. Die Geschichte hat aktuell 4,2 Millionen Exemplare im Umlauf. Im deutschsprachigen Raum veröffentlicht Altraverse den Manga ab April 2018 unter dem Titel Keine Cheats für die Liebe.

Neue Artikel

Anime-Film Mirai für Oscar nominiert

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences stellte die Nominierungen für die 91. Academy Awards vor. Mamoru Hosodas...

Original Stitch stellt Pokémon-Hemden in 151 Designs vor

Viele Angestellte in Japan kommen grundsätzlich in Anzug oder zumindest mit Hemd zur Arbeit. Weiß ist dabei die bevorzugte...

Vier Männer wegen Online-Liebesbetrug verhaftet

Eine Gruppe, bestehen aus drei Männern aus Nigeria und einem Mann aus Kamerun, wurde am Dienstag verhaftet, weil sie...

P.A. Works animiert League of Legends-Werbung

Dass Gaming und Anime schauen oft miteinander harmonieren, ist kein Geheimnis. Das beweisen nun P.A. Works und Riot Games...

Lesetipps

Japanischer Tempel lässt Ausländer erstmals an Shinto-Ritualen teilnehmen

Ausländische Besucher haben selten die Gelegenheit, Shinto-Ritualen beizuwohnen. Der Kumano Hayatama Taisha-Schrein in Shingu (Präfektur Wakayama) gehört zu den...

Pokémon Ultrasonne und Ultramond – Gameplay-Video stellt Mimikyu vor

Kurz vor dem Release von Pokémon Ultrasonne und Ultramond hat Nintendo einen weiteren Gameplay-Trailer veröffentlicht, der Mimikyu näher vorstellt.Fans...

Gesehen: Magical DoReMi

Vor kurzem kündigte KSM Anime an, dass sie Magical DoReMi auf dem deutschen Markt veröffentlichten werden. Der Kultanime lief...

Tekken 7 trifft auf Final Fantasy XV

Bandai Namco Entertainment hat für Tekken 7 Screenshots veröffentlicht, die Noctis aus Final Fantasy XV zeigen.Erst gestern hatte das...

1 Kommentar

  1. Aus meiner Sicht ein schöner Titel. Was ihn trotz des Themas „Nerd/Otaku“ von anderen Serien abhebt, ist, das es hier mal nicht um Oberschüler geht, sondern um zwei erwachsene Menschen, die im Berufsleben stehen. Die erste Folge hat Spaß gemacht und freue mich auf weitere Episoden. Zudem, und das freut mich auch, erscheint am 26. April der Manga bei Altraverse.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück