• Popkultur

Anzeige

Zombie Land Saga wirbt für Drive-in-Restaurant

Das reale Restaurant, das auch in Wirklichkeit in der Präfektur Saga steht, taucht in der fünften Folge des Anime Zombie Land Saga auf. Die Figuren der Serie machten auf außergewöhnliche Weise Werbung für die Drive-In-Gaststätte, allerdings ist der Hühnchen-Tanz gar nicht so neu.

Wer die schräge Zombie-Geschichte des Anime Zombie Land Saga verfolgt, wie es viele Fans in Japan tun, hat gesehen, wie die fast-toten Idole das Restaurant Drive-In Tori besuchen. In einem witzigen Clip machen die Mädchen Reklame für den Drive-In. Dieser wurde vor Kurzem auf dem offiziellen Twitter-Account des Anime veröffentlicht.

In der Präfektur Saga gibt es ein echtes Restaurant namens Drive-In Tori, das gegrillte Hähnchen anbietet. Zu dem lustigen Tanz der Zombie-Idole existiert ein Original-Werbespot, in dem der Präsident der Gaststätte, Ariura, zusammen mit seinen Angestellten den Hähnchentanz vorführt.

Das Drive-In Tori hat eine eigene Homepage, auf der sich weitere Informationen zur Drive-In Gaststätte abrufen lassen. Um ein internationales Publikum anzusprechen, ist die Seite auch in englischer Sprache abrufbar.

Bei Zombie Land Saga handelt es sich um einen Anime, der in Zusammenarbeit zwischen Cygames und dem Studio Mappa entstand. Die Regie führte Muneshisa Sakai (Sailor Moon Crystal). In Japan startete die Serie am 4. Oktober. Hierzulande veröffentlicht Crunchyroll den Anime im Stream.

Die Geschichte dreht sich um die Schülerin Sakura, die an einem ganz normalen Tag durch einen Unfall ums Leben kommt. Einige Zeit später erwacht sie wieder und muss feststellen, dass sie sich in einen Zombie verwandelt hat. Sie ist nicht die Einzige, die von den Toten zurückgekehrt ist. Mit sechs anderen Mädchen findet sie sich bald auf der großen Showbühne wieder.

Die Präfektur Saga hat mittlerweile die Möglichkeiten des Anime erkannt und bezieht sich auf die Serie. Auch der Staff von Zombie Land Saga lässt sich einiges einfallen, um die Serie im Gespräch zu halten.

Anzeige

SourceOta-Suke

Anzeige

Nachrichten

Japan will Spielsucht vor Casinoeröffnungen bekämpfen

Das japanische Kabinett entschied am Freitag, den Zugang der Kunden in Casinos zu beschränken und Geldautomaten in Wettbetrieben zu untersagen.Die japanische Regierung möchte so...

Auch interessant

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück