Zweites Volume von Sekunden in Moll ab sofort bei Animax

Episode 7 bis 11

Sekunden in Moll Artikelbild

Ende September hat der Video-on-Demand-Anbieter Animax das erste Volume des TV-Anime Sekunden in Moll (Shigatsu Wa Kimi No Uso) in sein Programm aufgenommen, nun folgte das Volume 2 (Episode 7 bis 11).

Die Geschichte handelt von Kousei Arima, der ein bekannter Klavierspieler war. Doch seine Karriere endete abrupt, als mit dem Tod seiner Mutter und Lehrerin seine Welt zusammenbrach. Aufgrund des Schocks ist er seitdem nicht mehr in der Lage, die Töne oder den Klang seines Klaviers wahrzunehmen. Seine ehemals von Musik geprägte Welt versank in Stille und Dunkelheit. Auch zwei Jahre später ist Kousei immer noch entschlossen ein Leben ohne Musik zu führen. Seine Freizeit verbringt er lieber mit seinen Freunden Ryouta Watari und Tsubaki Suwabe. Doch ein Mädchen wirft schließlich seine Vorsätze über den Haufen: Kaori Miyazono, die nicht nur wunderschön ist und eine offenherzige Persönlichkeit besitzt, sondern deren Stil Violine zu spielen ein Abbild dieser positiven Eigenschaften ist. Mit ihrer gefühlsbetonten Vortragsweise führt Kaori Kousei wieder hin zur Welt der Musik und zeigt ihm abermals deren Freuden.

Der Anime ist eine Adaption von Naooshi Arakawas Manga Shigatsu wa Kimi no Uso, der vom April 2011 bis Februar 2015 im Monthly Shōnen Magazin erschien. Der Anime startete im Oktober 2014 in Japan und erschien 2016 bei peppermint anime.

Ein Spinoff Manga, Shigatsu wa Kimi no Uso: Coda, startete im Februar und endete im Oktober 2015. Eine Live-Action-Adaption startete im September 2016 in Japan.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here