Annual Market Report – Manga Verkäufe steigt um 4% zum Vorjahr

    Attack on Titan
    Attack on Titan

    Die Webseite Oricon präsentierte gestern seinen Annual Market Report für 2014.

    Der Bericht deckt die Buchverkäufe vom 30 Dezember 2013 bis 28 Dezember 2014 ab. Laut des Berichtes, brach der Markt für Bucher in Japan ein, doch der Manga Markt schaffte es den Gesamtumsatz um 4% auf 281.510.000.000 Yen (umgerechnet ca. 2.139.476.000 Euro) zu erhöhen. Damit gibt es eine Steigerung zum zweiten mal in Folge.

    Die Zahl der verkauften Manga stieg auf den Rekordwert von 500.482.000 Exemplaren (1.3% mehr), insbesondere Attack on Titan hat dazu beigetragen, aber auch andere Titel liefen sehr Erfolgreich, unter anderem One Piece, Haiky!!, Tokyo Ghoul und The seven Deadly Sins.

    Zum Vergleich brach der Buchmarkt um 3.7% auf nur noch 1.028.130.000.000 Yen (umgerechnet 7.813.788.000 Euro) ein.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime