Assassination Classroom – nach 5 weiteren Kapitel endet der Manga

    Manga endet im März enden

    Assassination Classroom 1
    Ansatsu Kyoshitsu © 2012 by Yusei Matsui/Shueisha Inc.

    In der aktuellen Ausgabe des Weekly Shonen Jump Magazin wird berichtet, dass Yusei Matsuis Assassination Classroom noch weitere fünf Kapitel haben wird.

    Der Manga wird damit im März enden, genau dann, wenn in Japan die Abschlussfeiern in den Schulen losgehen.

    Bereits die 11. Ausgabe des Magazins hat angekündigt, dass in der nächsten Ausgabe der Manga seinen Höhepunkt haben wird und die „der Abschluss einer Schlacht“ bevorstünde.

    Yusei Matsuis Ansatsu Kyoushitsu-Manga debütierte 2012 in Shueishas Shonen Jump und gehört in Japan zu den Topsellers. Band 14 erschien im Mai. Aktuell publiziert CARLSEN MANGA! den Titel unter Assassination Classroom hierzulande. Des Weiteren inspirierte das Werk eine Anime-Adaption, die hierzulande bei peppermint anime im Simulcast läuft. Eine zweite Staffel ist aktuell in Planung. Auch inspirierte die Serie eine Realverfilmung, die bald eine Fortsetzung erhält.

    Unerwartet wird das Alien Koro-sensei Lehrer der Klasse 9a der Kunigigaoko Highschool, die sowieso schon als Abstellgleis für Loser gilt. Koro-sensei droht damit, die Erde zu vernichten, sollte es nicht einen seiner Schüler gelingen, ihn eigenhändig zu töten. Das macht die 3-E zu einer Killerklasse, die es Tag für Tag darauf abgesehen hat, ihren seltsamen Lehrer zu vernichten …

    QuelleWeekly Shonen Jump
    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime